Samsung Galaxy S3 LTE: Das bringt das Update auf KitKat 4.4.4

Jonas Wekenborg 12

Heute früh bemerkte ich ein neues Icon in der Benachrichtigungsleiste meines Samsung Galaxy S3 LTE (GT-I9305), das ich so lange nicht gesehen hatte und auch nicht mehr glaubte, noch einmal zu Gesicht zu bekommen. Denn heute hat Samsung etwas unerwartet das KitKat-Update auf Version 4.4.4 für das S3 ausgerollt. Das sind die Neuerungen im Überblick.

Betroffen sind (zum derzeitigen Wissensstand) die Geräte des relativ weit verbreiteten Produktionszyklus‘ Samsung Galaxy S3 LTE GT-I9305. Das ist deswegen auch verständlich, da dieses Fabrikat über 2 GB RAM verfügt (damit einem RAM mehr als andere Geräte des S3s) und damit auch TouchWiz-lauffähig ist.

Bisher war allein Südkorea in den Genuß des 4.4.4-Updates für das Galaxy S3 gekommen, nun können sich aber auch alle deutschen Nutzer dieses Smartphones ebenfalls das Firmware-Update saugen und die nachfolgend aufgelisteten neuen Features genießen.

Samsung Galaxy S3: KitKat-Update 4.4.4 ist da, das bringt es mit sich

Bedenkt, dass das Update 562,41 MB groß ist. Ihr solltet also vor der Bestätigung des Updates oder noch während des Downloads ausreichend Platz auf eurem Handy schaffen. Ein Zurückkehren auf vorherige Versionen ist aufgrund der aktualisierten Sicherheitsrichtlinien nicht mehr möglich.

  1. Album-Art von Musik auf dem Lockscreen bei Medienwiedergabe
  2. Neues Starteinstellungsmenü für den Lockscreen und SMS
  3. Kameraverknüpfung auf dem Lockscreen
  4. Optimierung von Benutzeroberfläche und Stabilität
    1. Darunter fallen unter anderem größere Buttons,
    2. Transparenz der Benachrichtigungsleiste,
    3. Anpassung der Einstellungen-App
    4. und Verschiebung der Konten-Option in den Reiter Allgemein
  5. Zusätzlich bereitet nun das Multi Window-Feature weniger Probleme als noch in der Vorgänger-Version und ist schneller wählbar

Besonders erfreulich ist dieses Update, da es bislang lediglich inoffizielle Lösungen für das Firmware-Update gab:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Root entfernen: Anleitung für alle Android-Geräte

    Root entfernen: Anleitung für alle Android-Geräte

    Das Rooten eures Android-Phones oder -Tablets hat natürlich einige Vorteile, allerdings kann es auch einmal nötig sein, dass die Root-Rechte wieder runter müssen. Wollt ihr beispielsweise euer Gerät wieder verkaufen, solltet ihr den Root vorher entfernen.
    Robert Schanze 30
  • Sony Xperia 1: Top-Handy in besserer Version vorgestellt – mit einem Haken

    Sony Xperia 1: Top-Handy in besserer Version vorgestellt – mit einem Haken

    Das Sony Xperia 1 kommt in einer neuen und verbesserten Version auf den Markt. Um die Unterschiede zu finden, muss man dann aber doch recht genau hinschauen. Ob das die Sony Xperia 1 Professional Edition auch hierzulande angeboten werden wird, ist noch nicht geklärt. Teuer wird es aber in jedem Fall.
    Simon Stich 3
* Werbung