Samsung hält nicht ohne Grund die Marktherrschaft im Android-Markt: Mit der Übersättigung von Geräten kommt man an Samsung fast nicht vorbei. Auch im Low-Budget-Bereich ist der koreanische Marktführer gut aufgefächert, wenn auch leider mit vielen Negativbeispielen. So auch mit der Neuauflage des Samsung Galaxy S3 mini Crystal Edition mit Swarovski-Steinen. Dieses wurde speziell für Deutschland vorgestellt.

 

Samsung Galaxy S3 Mini

Facts 

Was sich geändert hat? Ungefähr so viel wie beim Galaxy Core-Nachfolger Core Plus. Nichts. Immerhin hat Samsung keine Kosten und Mühen gescheut und 166 hochwertige Kristalle der Firma Swarovski auf die Rückseite des Smartphones geklebt. Samsung selbst gab gekannt, das man damit vor allem modebewusste Damen ansprechen wolle. Das Samsung Galaxy S III Mini Crystal Edition hat (um es nochmal zu betonen) die exakt gleiche Hard- und Software wie die ursprüngliche Version.

Samsungs Galaxy S3 Mini: Hands On
Die Swarovski-Klunker will Samsung sich aber auch bezahlen lassen: Für 299€ funkelt das ein Jahr alte Smartphone euch bei euch.

Quelle: androidcommunity

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.