Moglicherweise findet das Drama um die vormals Pebble-blaue, inzwischen eher metallic-graue Version des Galaxy S3 in diesen Stunden ein vorläufiges Ende: eHändler Amazon listet das Gerät ab sofort als lagernd, wir gehen davon aus, dass vorher alle Vorbesteller bedient wurden.

 

Samsung Galaxy S3

Facts 
Samsung Galaxy S3

Ein Leser hat uns darauf hingewiesen, dass Amazon das blaue S3 aktuell als lagernd angibt – und richtig, für 589 Euro kann die bislang kaum verfügbare Variante des Quad Core-Smartphones ab sofort und mit einem Lieferzeitpunkt innerhalb der nächsten 24 Stunden geordert werden. Preislich liegt Blau damit aber genau 40 Euro über der weißen Version – ein Umstand, der sich hoffentlich in den nächsten Tagen in Wohlgefallen auflösen wird.

Auch haben wir in den vergangenen Tagen immer wieder Nachrichten von Vorbestellern erhalten, nach denen diese Versandmitteilungen bezüglich ihre blauen Geräte erhalten haben. Erst gestern berichteten wir, dass alle Vorbesteller, die bislang vergeblich gewartet haben in einer gemeinsamen Entschuldigung von Samsung und Amazon einen Gutschein für ein kostenloses Headset und eine MicroSD-Karte erhalten haben – da war noch die Rede von ein bis fünf Wochen Wartezeit.

Ging nun wohl also doch schneller als befürchtet – wir wünschen allen, die ihr S3 nun endlich in den nächsten Tagen in Händen halten dürfen, ganz viel Spaß mit diesem wirklich guten Smartphone. In den kommenden Tagen werdet ihr hier auf androidnext allerlei Root-, Flash- und Modifikationsanleitungen für das Superphone vorfinden; Kollege Frank freut sich schon ganz dolle darauf, mein privates Gerät zu diesem Zweck kaputt zu flashen.

Habt ihr das blaue Gerät schon erhalten? Oder wartet ihr noch auf Nachricht von Amazon? Und seid ihr zufrieden mit der tatsächlichen Farbe des Gerätes?

Vielen Dank an unseren Leser Wladislaw für den Hinweis!

>> Samsung Galaxy S3 Pebble Blue bei Amazon

Amir Tamannai
Amir Tamannai, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?