Samsung Galaxy S3: Gerüchte, ein Testfoto und noch mehr Gerüchte

Daniel Kuhn 19

Samsung hat mit dem Galaxy S2 eines der momentan besten und vor allem erfolgreichsten Android-Smartphones im Programm. Diese Popularität führt dann auch dazu, dass es bereits seit einiger Zeit Gerüchte um den Nachfolger gibt. Da sich derzeit die Gerüchte stark häufen, haben wir sie für euch gesammelt und spekulieren, wie viel an ihnen dran sein könnte.

Samsung Galaxy S3: Gerüchte, ein Testfoto und noch mehr Gerüchte

Nachdem mit dem Galaxy Nexus nun endlich das neue Google Experience-Smartphone und eine Evolutionsstufe des Samsung Galaxy S 2 auf den Markt gekommen ist, kann sich die Tech-Welt getrost dem Nachfolger zuwenden, der angeblich auf dem MWC in Barcelona Ende Februar 2012 vorgestellt werden soll. Neben vielen Gerüchten gibt es auch ein erstes, computergerenderten Bild, das allerdings die Arbeit eines Fans und nicht von Samsung selber ist — ein gutes Indiz bei Fan-Arbeiten ist der immer nahezu nicht vorhandene Bezel um das Display.

Ein bisschen konkreter ist dagegen das kürzlich aufgetauchte Foto, das die Gerätebezeichnung Samsung GT-I9500 trägt. Dabei könnte es sich um ein Bild der Kamera des Galaxy S 3 handeln. Dagegen spricht allerdings, dass das Bild nur 5 Megapixel groß ist – das wäre ein Rückschritt gegenüber der sehr guten 8 Megapixel-Kamera des SGS2. Außerdem muss man auch immer dazu sagen, dass EXIF-Daten leicht zu fälschen sind, hier ist also Vorsicht geboten. Einige Stimmen behaupten allerdings, dass es sich aufgrund der geringen Megapixel-Zahl um ein Gerät mit stereoskopischer Kamera handeln könnte. Es ist tatsächlich schon länger kein Geheimnis mehr, dass Samsung an einem Konkurrenten zum LG Optimus 3D und HTC EVO 3D arbeitet – ob dies allerdings das nächste Flaggschiffgerät werden wird darf ob der mittelprächtigen Verkaufszahlen angezweifelt werden. Allerdings müssen wir zugeben, dass ein Super AMOLED HD 3D-Display durchaus reizvoll klingt.

Neben 3D-Display und stereoskopischer Kamera soll das Samsung Galaxy SIII folgende Features besitzen:

  • Exynos 4412 Quad Core CPU: Nicht unwahrscheinlich, da auch die Konkurrenz an Quad Core-Smartphones arbeitet und Samsung sicher kein weiteres Dual Core-Smartphone als Flaggschiff herausbringen wird.
  • 2 GB RAM: Klingt in unseren Ohren etwas hochgegriffen und eher nach Fantasiewert.
  • 9 mm dünnes Gehäuse: Damit wäre der Nachfolger des SGS2 entgegen der bisherigen Entwicklung im Smartphone-Bereich wieder Dicker als der Vorgänger. Klingt also eher unrealistisch.
  • 5 Zoll großes Display: Auch wenn sich das Samsung Galax Note mit 5,3 Zoll-Display sehr gut verkauft ist es für die meisten Nutzer schlicht zu groß. Es ist unwahrscheinlich, dass Samsung die 4,5 Zoll Displaygröße weit überschreiten wird.

Weitere Daten wie Android 4.0, TouchWiz 5.0, LTE sowie Versionen mit 32 und 64 GB Speicher klingen sehr realistisch. Was haltet ihr von den ganzen Gerüchten? Klingt ein Smartphone mit 5 Zoll-3D-AMOLED HD-Display in euren Ohren realistisch? Oder haltet ihr die Daten für übertriebene Fantasiezahlen? Spekuliert mit uns in den Kommentaren.

Quellen: Android Community 1 und 2, Android Guys

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung