Samsung Galaxy S3 GT-I9300: Flaggschiff mit kurioser Auflösung?

Daniel Kuhn 5

Ein Samsung-Smartphone mit der Modellbezeichnung GT-I9300, das von einigen Zeitgenossen als Samsung Galaxy S3 gehandelt wird, zeigt sich mal wieder in der Gerüchteküche und hinterlässt dabei einige fragende Gesichter. In einer User Agent-Profildatei ist das Gertät gesichtet worden und soll demnach die ungewöhnliche Display-Auflösung von 1024 x 600 Pixel besitzen – wir sind allerdings skeptisch.

Samsung Galaxy S3 GT-I9300: Flaggschiff mit kurioser Auflösung?

Die Tech-Blogosphäre rotiert gerade ob dieser Meldung, aber irgendwie macht die in einer User Agent-Profil-Datei aufgetauchten Display-Auflösung von 1024 x 600 Pixel in unseren Augen eher wenig Sinn. Besonders wenn man annimmt, dass es sich beim GT-I9300 tatsächlich um das Samsung Galaxy S3 handelt. Von dem kommenden Flaggschiff würde man schon eher eine Auflösung von mindestens 1280 x 720 Pixel erwarten. Wir gehen also eher nicht davon ausg, dass es sich vermutlich nicht um das kommende High End-Smartphone von Samsung handelt, sondern eher um ein Mittelklassegerät. Im Rennen um das SGS3 ist ja schließlich auch noch die Gerätenummer GT-I9800. Ferner gab es in der Vergangenheit auch schon Dummy-Dateien unter diesen User Agent-Profilen.

Neben dem GT-I9300 ist auch noch ein User Agent Profile des Samsung GT-P3100-Tablets aufgetaucht, dass interessanterweise über die gleiche Auflösung verfügt. Wir werden die Gerätebezeichnungen im Auge behalten und euch informieren, sobald es Neuigkeiten gibt.

Quelle: SammyHub [via Smartdroid]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung