Samsung Galaxy S3: Jelly Bean-Firmware XXDLH7 geleakt

Frank Ritter

Neue Woche, neuer Leak: Samsung teasert das Jelly Bean-Update, das Mitte der Woche für das Samsung Galaxy S3 erscheinen soll, mit einem weiteren Firmware-Leak an. Das Paket mit dem Codenamen XXDLH7 stellt dabei den Code-Stand von letztem Freitag dar.

Es ist schon wirklich schwierig, momentan über all die durchsickernden Firmwares auf Basis von Android 4.1 „Jelly Bean“ für das Samsung Galaxy S3 zu schreiben, ohne eins-zu-eins die identischen Formulierungen zu verwenden. Deswegen beschränke ich mich in diesem Posting auf die grundlegenden Fakten:

  • XXDLH7 wurde am 24. August kompiliert und ist damit 3 Tage frischer als die vorher geleakte Firmware XXDLH6.
  • Abermals handelt es sich um kein komplettes ROM, sondern ein OTA-Update-File.
  • Egal von welcher Konfiguration man kommt, das Update ist installierbar, wenn man per ODIN zunächst dieses Base-ROM flasht, dann das OTA-File per Recovery.
  • Es gibt in dieser Firmware offenbar Probleme mit der WLAN-Geschwindigkeit auf einigen Routern, die S Note-App fehlt. Insgesamt soll sie aber bereits sehr stabil laufen.
  • Die Jungs vom CHeckROM haben bereits eine Custom Firmware auf Basis von XXDLH7 veröffentlicht, die den WLAN-Bug beheben soll und das einfache Flashen per Recovery + Wipe ermöglicht.
Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Samsung Galaxy: 9 Smartphones, die ein Wendepunkt waren

Habt ihr schon Erfahrungen mit dieser Firmware oder anderen bisher erschienenen Leaks gemacht? Wartet ihr lieber auf die finale Firmware, die ja immerhin schon ab übermorgen ausrollen soll? Eure Meinungen in die Kommentare.

Quelle: XDA [via PocketNow]

>> Samsung Galaxy S3 bestellen bei | | | cyberport | ThePhoneHouse
>> Per Ratenzahlung bei nullprozentshop

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung