Samsung Galaxy S3: Jelly Bean-Update in Österreich & weiteren Ländern

Frank Ritter 48

Samsung macht mit dem Rollout des Jelly Bean-Updates für das Samsung Galaxy S3 weiter: Nach zahlreichen Firmware-Leaks und ersten Rollouts in Osteuropa, Schweden und Korea seit Ende September sind nun weitere europäische Länder an der Reihe – unter anderem Österreich.

Samsung Galaxy S3: Jelly Bean-Update in Österreich & weiteren Ländern

Neben Österreich erfreuen sich zur Stunde Samsung-Fans aus Frankreich, Spanien und Rumänien über eintrudelnde Meldungen, dass OTA das Jelly Bean-Update für das Galaxy S3 zur Verfügung steht, allerdings teils wohl nur auf bestimmten Providern, in Österreich etwa bei A1. Schweden wurde bereits vorgestern bedacht.

Deutsche und schweizerische Galaxy S3s wurden nach unseren Informationen und einer kleinen Umfrage auf Facebook und Google+ bisher leider noch nicht mit Jelly Bean versorgt, das Update sollte jedoch nach unserer Einschätzung auch hierzulande nicht mehr lange auf ich warten lassen. Wer partout nicht warten kann, kann sich das Update aber auch per KIES installieren, die entsprechenden Files findet man bei den XDA-Developers. Hierbei ist jedoch zu bedenken, dass dabei unter Umständen die Gewährleistung draufgeht.

Auch wenn es für User in Deutschland frustrierend sein mag, dass das Update hierzulande noch nicht regulär bereitsteht, macht die Rollout-Häppchentaktik aus Sicht von Samsung schon Sinn: Der harte Kern der Community wird über Wochen und Monate hinweg über verwinkelte Wege mit flashbaren ODIN-Firmwares versorgt. Dabei erhalten die Fans Einblick in den Entwicklungsstand. Der offizielle Rollout startet dann zunächst in einzelnen Märkten, dann wird letztes Feedback eingeholt, und der offizielle Rollout startet weltweit. Das findet deswegen etappenweise statt, weil jeweils mehrere hundert MB an Millionen von Geräten weltweit auszuliefern, durchaus einem organisatorischen Kraftakt gleichkommt.

Wie bereits angedeutet: Wir erwarten, dass sich Jelly Bean bald endlich auch auf deutschen und schweizerischen Samsung Galaxy S3 breitmacht. Kollege Amir und ich haben die Firmware bereits seit einigen Wochen laufen und wir sind schwer angetan — die Neuerungen von Google an Android 4.1 sind gut integriert, Bugs haben wir keine entdecken können. Es gibt also definitiv keinen Grund, es nicht zu installieren.

Falls das OTA-Update bei euch angekommen ist, bitte gerne in den Kommentaren vermerken — mit eventuellen Provider-Brandings, Buildnummer und Zeitpunkt der OTA-Meldung.

Quelle: Android Police

>> Samsung Galaxy S3 bestellen bei | | | |
>> Per Ratenzahlung bei nullprozentshop

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung