Samsung Galaxy S3, Note 2: Android 4.2-Update kommt offenbar später

Amir Tamannai 18

Nicht so gute Nachrichten für alle Besitzer eines Samsung Galaxy S3 oder eines Note 2, die schon nägelkauend auf den offiziellen Rollout des auf Android 4.2.2-basierenden Firmware-Updates für ihr Smartphone beziehungsweise Phablet warten: Wie SamMobile erfahren haben will, verzögern sich die wegen des „neuen TouchWiz“-UI.

Samsung Galaxy S3, Note 2: Android 4.2-Update kommt offenbar später

Eine geleakte Version des offiziellen 4.2.2-Updates für das Samsung Galaxy S3 hat ja schon seit einigen Wochen in Form verschiedener, auf dieser Firmware basierende Custom ROMs Einzug auf den privaten Geräten der entsprechenden androidnext-Redaktionsmitglieder gehalten: Während Kollege Frank auf Android Revolution HD in der Version 31.0 setzt, habe ich mir WanamLite V7.0 installiert.

Ein Problem dieser frühen Firmware erleben wir aber nun beide gleichermaßen: Es ruckelt ab und an deutlich, auch bei der ganz normalen Nutzung, wie beim Wischen durch den App-Drawer. Play Music stottert zuweilen bei der Wiedergabe und beim Wechsel zurück auf den Homescreen werden die Icons und Widgets sekundenlang nachgeladen. Alles andere als rund also, diese geleakte Android 4.2.2-Version für das S3, vor allem nachdem man sie einige Wochen benutzt hat.

Möglicherweise ist das also der Grund, warum Samsung, einem Tweet von SamMobile zufolge, noch etwas Zeit für die finalen Updates für das S3 und das Galaxy Note 2 benötigt:

Interessant ist dabei der angegebene Grund: Das neue TouchWiz für S3 und Note 2. Da wir aus der geleakten Version bereits wissen, dass beide Geräte mit Android 4.2.2 zahlreiche Features des aktuellen Flaggschiffs Galaxy S4 erhalten, ist damit also ebendiese jüngste Version von Samsungs Bedienoberfläche gemeint — und die scheint dann also der Grund für die Probleme mit der inoffiziellen Firmware zu sein.

Hoffen wir also, dass Samsung hier umfassende und schnelle Optimierungsarbeit leistet und wir uns so trotzdem bald über ein rund laufendes Firmware-Paket auf Basis der (noch) aktuellsten Android-Version freuen dürfen.

Quelle: @sammobiles [via n-Droid]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung