Samsung Galaxy S3: Telekom bestätigt direktes Android 4.3-Update

Steffen Pochanke

Samsung Galaxy S3-Nutzer warten auf ein Update, das ihr Gerät auf eine aktuellere Android-Version bringt. In den letzten Tagen war vermutet worden, dass ein Update auf Android 4.2.2 zugunsten eines Direktupdates auf Android 4.3 übersprungen wird. Die Telekom bestätigt dieses Gerücht nun.

Samsung Galaxy S3: Telekom bestätigt direktes Android 4.3-Update

Auf die Frage eines Nutzers im Telekom-Forum antwortet ein Mitarbeiter, dass man das Gerücht des direkten Updates auf Android 4.3 aus Telekomsicht bestätigen kann.

Wenn dies für die Telekom gilt, dann kann mit hoher Wahrscheinlichkeit angenommen werden, dass auch Geräte anderer Provider und freie Geräte direkt mit Android 4.3 versorgt werden. Für Galaxy S3-Besitzer bedeutet das auf der einen Seite, dass auf ihrem Gerät vielleicht noch einmal die aktuellste verfügbare Android-Software laufen wird. Auf der anderen Seite muss man sich darauf einstellen, dass das Update noch ein paar Tage länger auf sich warten lassen wird, als es bei Android 4.2.2 der Fall gewesen wäre.

Immerhin wissen wir durch die Google Editions, dass Hersteller wie Samsung, HTC und Sony bereits vor der Vorstellung von Android 4.3 Zugriff auf den Quellcode des Systems hatten. Mit etwas Glück müssen wir also nicht allzu lange warten.

Quelle: AndroidnextTelekom Forum

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung