Samsung Galaxy S3: US-Version in Rot, welche Farbe wünscht ihr euch?

Frank Ritter 22

Nachdem es wider Erwarten keine schwarze Version gibt und die blaue Version des Samsung Galaxy S3 in Europa nun deutlich anders gefärbt ist als noch in London gesehen, geht die muntere Umlackiererer weiter: In den USA wird es auch ein rotes Modell geben. Wir werfen eine Bildbearbeitung an und fragen: In welchem Farbton wünscht ihr euch das SGS3?

Beim US-Amerikanischen Carrier AT&T wird in Kürze die LTE-Version des Samsung Galaxy S3 angeboten werden. Überraschenderweise kommt diese auch in Rot daher, wie der Mobilfunkkonzern in einer Pressemitteilung ankündigt. Diese Farbvariante wird allerdings noch nicht zum Start, sondern erst im Laufe des Sommers verfügbar sein.

Dieser Schritt ist nichts neues: Bereits das Samsung Galaxy S1 gab es in einer violetten Version, exklusiv für Fans des Fußballclubs BFC Dynamo. Das Galaxy S2 wurde nach dem exklusiven Marktstart in Schwarz schließlich auch in Weiß und Pink veröffentlicht.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Samsung Galaxy: 9 Smartphones, die ein Wendepunkt waren

Mangels Bildmaterial zeigen wir euch deshalb oben eine dilletantisch per Bildbearbeitung zusammengeschusterte Fotomontage. Und wenn wir schon einmal dabei sind, ändern wir die Farbe gleich noch weiter. Die Frage geht an euch: In welcher Farbe würdet ihr das Samsung Galaxy S3 gerne sehen? Oder ist euch das alles zu bunt? Meinungen in die Kommentare.

>> Samsung Galaxy S3 bestellen bei | | | cyberport | ThePhoneHouse
>> Per Ratenzahlung bei nullprozentshop

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung