Samsung Galaxy S3: US-Version mit Snapdragon S4 statt Exynos [Gerücht]

Daniel Kuhn

Natürlich gibt es auch heute wieder neue Gerüchte zum Samsung Galaxy S3, die wir euch nicht vorenthalten wollen: Ein hochrangiger Samsung-Mitarbeiter hat der Korean Times angeblich verraten, dass die US-Version des SGS3 nicht mit dem beeindruckenden Quad Core-Exynos- sondern vielmehr mit Qualcomms Dual Core-Snapdragon S4-Prozessor ausgerüstet werden soll.

Als gestern Details und erste Benchmarks zu Samsungs Quad Core-Exynos-Prozessor aufgetaucht sind, der im Samsung Galaxy S3 sehr wahrscheinlich verbaut wird, war die Tech-Welt ziemlich beeindruckt – liegt der Prozessor doch weit vor den Konkurrenten. Nun hat ein anonymer Informant, der laut Korea Times ein hochrangiger Samsung-Mitarbeiter ist, aber den amerikanischen Kunden gehörig den Spaß verdorben: Dort soll das Samsung-Flaggschiff nämlich mit dem Snapdragon S4-Chipsatz ausgeliefert werden. Der Grund dafür dürfte die LTE-Fähigkeit des Qualcomm-Chips sein, die für den amerikanischen Markt sehr wichtig ist. Im ersten Moment wirkt diese Meldung eher unrealistisch, da Qualcomm gerade erst Lieferengpässe bei dem „Krait“-Prozessor bestätigt hat – allerdings könnte, andersherum gedacht, eine entsprechend große Bestellung von Samsung auch einer der Hauptgründe für diesen Produktionsengpass sein. Außerdem würde das die Meldungen bestätigen, nach denen der Exynos-Prozessor in der globalen Version des SGS3 verbaut wird und es für bestimmte Märkte, wie auch bei den Vorgängern, technisch unterschiedliche Varianten geben könnte.

Den gleichen Schritt ist bereits HTC mit dem One X gegangen, das weltweit mit dem Tegra 3-Chipsatz von Nvidia ausgestattet ist, in den USA allerdings ebenfalls mit Qualcomms Snapdragon S4 auf den Markt kommt, um der dortige Nachfrage nach LTE-fähigen Smartphones zu entsprechen.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Samsung Galaxy: 9 Smartphones, die ein Wendepunkt waren

Was haltet ihr von der Meldung? Haltet ihr es wahrscheinlich, dass Samsung regional unterschiedliche Geräte rausbringt? Oder denkt ihr, dass Samsung den eigenen Quad Core-Prozessor niemandem vorenthalten würde? Eure Meinung ist in unseren Kommentaren wie immer gut aufgehoben.

Quelle: Korean Times [via Droid Life]

>> Samsung Galaxy S3 vorbestellen bei |

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung