Endlich bekommen auch deutsche Nutzer des Galaxy S4 mini von Samsung das Update auf Android 4.4.2 angeboten. Unter anderem könnt ihr euch auf verbesserte Akkulaufzeiten freuen.

 

Samsung Galaxy S4 mini

Facts 

Die kleine Version des Galaxy S4 ist seit der Android-Werksversion 4.2 nicht mit Aktualisierungen versorgt worden. Endlich können nun aber auch S4-mini-Besitzer aufatmen: Das Update auf Android 4.4.2 befindet sich im Rollout.

Jetzt lesen: unser Test zum Samsung Galaxy S4 mini

Die Aktualisierung fasst knapp 500 MByte und sollte euch spätestens in den nächsten Tagen automatisch angeboten werden. Ungeduldige können das Update auch ausführen, indem sie ihr Galaxy S4 mini mit dem PC verbinden und es via Kies durchführen.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Schmeißt euer altes Smartphone nicht weg! Das könnt ihr noch damit machen

Galaxy S4 mini: Das ändert sich mit Android 4.4.2

Unter anderem bekommt ihr die KitKat-spezifischen Änderungen serviert, wie beispielsweise die weißen Icons in der Benachrichtigungsleiste. Des Weiteren bekommt ihr kleinere Änderungen an der System-eigenen Tastatur spendiert, womit jedoch auch die zusätzliche Komma-Taste verschwindet, welche ihr nun lediglich mit dem Aufrufen der erweiterten Zeichen benutzen könnt.

Die Perfomance des Smartphones sollte nach dem Update deutlich besser sein als vorher. In Foren berichten verschiedene Nutzer zusätzlich über verbesserte Akkulaufzeiten. Außerdem wurde ein Fehler mit synchronisierten Terminen mit Microsoft Exchange behoben. Hier ließen sich vorher nur die Kalendereinträge editieren, wenn sie zuerst auf dem Smartphone erstellt wurden.

Galaxy S4 mini: App-Probleme nach Update auf Android 4.4.2

Manche Android-Anwendungen werden jedoch mit dem Update zu kämpfen haben, da sie nach diesem nicht mehr auf die SD-Karte zugreifen können. Grund hierfür ist eine Änderung seitens Google. Den Zugriff müssen die Anwendungen sich per Aktualisierung wieder einholen, danach sollte alles wieder wie gewohnt funktionieren. Nicht davon betroffen sind Anwendungen, deren Daten vom Nutzer auf die Speicherkarte  verschoben wurden.

via golem

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Martin Malischek
Martin Malischek, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?