Mit dem Samsung Galaxy S4 mini Screenshots erstellen - Anleitung

Martin Maciej 1

Smartphones sind heutzutage keine Geräte mehr, mit denen man bloß telefoniert oder Nachrichten schreibt, sondern zudem in den weiten Welten des Internets surfen oder Fotos schießen kann. Habt ihr eine spannende Internetseite gefunden oder wollt einen Gesprächsteil eures WhatsApp Nachrichtenverlaufs festhalten, bietet es sich an, den Bildschirm abzufotografieren. Jedes übliche Smartphone hat dazu seine eigene Funktion. Erfahrt hier, wie ihr mit dem Galaxy S4 mini einen Screenshot erstellen könnt.

Mit dem Samsung Galaxy S4 mini Screenshots erstellen - Anleitung

Auch interessant: der Test zum Samsung Galaxy S4 mini

Wolltet ihr beim Vorgängermodell Galaxy S3 einen Screenshot erstellen, konntet ihr mit der Handfläche über den Bildschirm fahren. Bei den abgespeckten Modellen S3 mini und S4 mini funktioniert diese Handbewegung jedoch leider nicht.

So könnt ihr mit dem Galaxy S4 mini Screenshots erstellen

Ihr könnt jedoch eine einfache Tastenkombination verwenden, um mit dem Galaxy S4 mini Screenshots zu erstellen. Öffnet dazu zunächst die gewünschte Seite, bzw. das Bild, welches ihr in einer eigenen Datei speichern wollt. Dabei ist es gleich, ob ihr den Bildnhalt einer App, eine geöffnete Internetseite oder eine PDF-Datei abfotografieren wollt. Nun drückt ihr gleichzeitig die Home-Taste und die On-/Off-Taste rechts am Gerät. Habt ihr euren Handgriff gut getimet, erscheint kurzzeitig ein weißer Rahmen im Bild und es ertönt das altbekannte Foto-Geräusch. Nun habt ihr den Screenshot mit dem S4 mini erstellt.

  downloaden *

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Schmeißt euer altes Smartphone nicht weg! Das könnt ihr noch damit machen.

Galaxy S4 mini Screenshot machen: So funktioniert es

Mit dieser Methode könnt ihr nicht nur mit dem Galaxy S4 mini Screenshots erstellen, sondern auch mit dem großen Bruder Galaxy S4 sowie den Vorgängermodellen Galaxy S3 mini und Galaxy S3. Das Bild wird in eurer Bildergalerie im Ordner „Screenshots“ abgelegt. Der Dateiname setzt sich in der Voreinstellung aus „Screenshot_“ sowie dem Datum und der Uhrzeit der Bilderstellung zusammen, also z. B. „Screenshot_2014-01-06-14-06-12“ zusammen. Das so mit dem S4 mini erstellte Bild könnt ihr nun weiter bearbeitet oder z. B. über WhatsApp versenden.

Samsung Galaxy S4 mini: Kurzes Hands-On.
Weitere hilfreiche Tipps:

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* gesponsorter Link