Samsung Galaxy S4 Active: Outdoor-Flaggschiff im Hands-On [Video]

Lukas Funk 6

Das Samsung Galaxy S4 Active ist nicht nur ein weiterer Ableger des diesjährigen Samsung-Flaggschiffs, sondern auch das erste Outdoor-Smartphone mit potenter Hardware. Nachdem schon in den letzten Wochen Details zu dem Gerät an die Öffentlichkeit drangen, konnten wir das Gerät auf Samsungs Premiere-Event gestern Abend ersten Tests unterziehen.

Ein Geheimnis war es nicht mehr, das Galaxy S4 Active, welches Samsung gestern Abend auf seinem Premiere-Event zum ersten Mal live vorführte. Einen Blick war es uns definitiv trotzdem wert, denn erstmals kann ein Outdoor-geeignetes Smartphone auch mit potenten inneren Werten protzen.

Bislang mussten sich Outdoor-Fans, Hobbywanderer und Mountainbiker häufig zwischen einem stabilen und einem potenten Smartphone entscheiden, häufig führte am Zweitgerät kein Weg vorbei. Samsung möchte damit nun Schluss machen, denn unter seiner robusten, IP67-zertifizierten und damit spritzwasser- und staubresistenten Oberfläche bietet das Samsung Galaxy S4 Active ähnliche Spezifikationen wie das Flaggschiff Galaxy S4: Betrieben von Qualcomms Snapdragon 600 CPU mit 1,9 GHz verfügt es über 2 GB RAM und 16 GB internen Speicher. Das AMOLED- wurde durch ein TFT LC-Display ersetzt, behält jedoch seine Full HD-Fähigkeit bei einer Diagonalen von 5 Zoll. Auch die Auflösung der Kamera wurde reduziert, bietet aber immer noch solide 8 MP. In den Abmessungen legt das Galaxy S4 Active etwas zu, was allerdings nur im direkten Vergleich auffällt. Mit 2600 mAh verfügt es über die gleiche Akkukapazität wie das S4.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Smartphone-Konzepte vs. Realität (iPhone 5, Galaxy S5 & Co.)

Dank Konformität mit dem IP67-Standard können weder Staub noch Spritzwasser dem Smartphone zu Leibe rücken. In Tiefen von bis zu einem Meter ist der Wasserschutz für 30 Minuten gewährleistet, die Bedienung des nassen Touchscreens gestaltete sich im Test jedoch schwierig und fehlerhaft. Immerhin können dank der überarbeiteten Kamera-App, welche die Lautstärkewippe zeitweise zum Kameraauslöser umfunktioniert, Aufnahmen unter Wasser gemacht werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung