Samsung Galaxy S4: Neue Android 4.3-Firmware XXUEMJ3 zum Download verfügbar, OTA-Update in Kürze

Frank Ritter 12

Eine neue geleakte Firmware für das Samsung Galaxy S4 GT-I9505 zeugt davon, dass der offizielle Rollout von Android 4.3 unmittelbar bevorsteht. Per Download und manuellem Flash über die ODIN-Software kann man sich bereits jetzt einen fast finalen Eindruck von Android 4.3 in der Form verschaffen, wie es auf das Galaxy S4 ausgerollt werden soll.

Käufer des Samsung Galaxy S4 (Test) fragen sich seit Monaten, wann ihr Gerät endlich ein größeres Software-Update erhält. Anders als die Google Edition des Gerätes, die zeitnah mit Stock-Android 4.3 ausgestattet wurde, hat das Samsung-Device die aktuellste OS-Version bislang nur in Form einer ersten durchgesickerten Firmware gesehen und verweilt daher bei den meisten Nutzern weiter auf Android 4.2.

Am Wochenende ist nun eine neue Firmware für das bei uns erhältliche Galaxy S4-Modell GT-I9505 mit Snapdragon 600-Chip gesichtet und für die Allgemeinheit zum Download zur Verfügung gestellt worden. Diese inoffizielle Firmware besitzt die Buildnummer I9505XXUEMJ3 und soll, so die Insider von SamMobile, bereits den Stand der Entwicklung kurz vor Release wiedergeben. Auch nach mehreren Tagen des Testens sei die erst am 8.10. kompilierte Firmware stabil; es gäbe zwar kleinere Änderungen hier und da, im Großen und Ganzen entspräche die Firmware aber dem vorangegangenen Leak.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Smartphone-Konzepte vs. Realität (iPhone 5, Galaxy S5 & Co.)

Hier die Build-Infos:

Model: GT-I9505
Country: Open Asia
Version: Android 4.3
Changelist: 1840064
Build date: Tue, 8 Oct 2013 23:29:05 +0000
Product Code: OLB
PDA: I9505XXUEMJ3
CSC: I9505OLBEMJ2
MODEM: I9505XXUEMJ3

Wer die rund 1,5 GB schwere Firmware herunterladen möchte, findet sie bei SamMobile und im Forum der XDA-Developers. Geflasht wird, wie immer, über ODIN. Die meisten Samsung-basierten Custom ROMs sind derweil noch nicht aktualisiert – nach unseren Erfahrungen dürfte es aber schnell Versionen von Omega, WanamLite und Co. auf Basis der XXUEMJ3-Firmware geben.

Reguläres Update in den nächsten 14 Tagen

SamMobile berichtet überdies, dass ihr Insider verraten habe, dass der offizielle Rollout von Android 4.3 für das Galaxy S4 nicht mehr lange auf sich warten lassen dürfte: In ein bis zwei Wochen sei es soweit. Das würde sich mit allen bisherigen Aussagen decken, die den Start des Rollouts noch im Oktober vorhersagten.

Wir raten zur zurückhaltenden Vorfreude, denn der Start des Rollouts heißt bekanntermaßen noch lange nicht, dass sofort jedes Gerät versorgt wird. Je nach Land und Providerbranding kann die begehrte Firmware-Aktualisierung durchaus noch ein wenig länger auf sich warten lassen. Der sicherste Weg zum aktuellsten Android führt bei Samsung also weiterhin über das Selberflashen.

Download: Android 4.3-Firmware XXUEMJ3 für das Galaxy S4 (hotfile.com) [via SamMobile]

>>

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung