Samsung Galaxy S4 und Galaxy Note 3: Update auf Android 4.4 KitKat angeblich Ende Januar

Lukas Funk

Kaum haben die Vorjahresmodelle Galaxy S3 und Galaxy Note 2 ihre jeweiligen Updates auf Android 4.3 Jelly Bean erhalten, arbeitet Samsung schon mit Hochdruck an einem Android 4.4 KitKat-Update für seine aktuellen Flaggschiffe Galaxy S4 und Galaxy Note 3 — dies meldet der französische Mobilfunk-Provider SFR. Ende Januar, spätestens aber Anfang Februar sollen sowohl das Smartphone als auch das Phablet mit der neuesten Süßspeise aus Mountain View versorgt werden.

Während Samsungs Phablet in Kunstlederoptik, das Galaxy Note 3 (Test), ab Werk mit Android 4.3 ausgestattet ist, kann das Galaxy S4 (Test) schon auf ein erstes Update zurückblicken — im Oktober wurde das Smartphone von Android 4.2.2 auf Android 4.3 aktualisiert. Ihr nächstes Update sollen beide Geräte nun ungefähr zur selben Zeit erhalten, wie der französische Mobilfunkanbieter SFR auf seiner Website bekannt gibt. Zwischen Ende Januar und Anfang Februar 2014 sollen beide Modelle mit SFR-Branding ihr Update mit Android 4.4 KitKat versorgt werden. Daraus ist zu schließen, dass zumindest auch Geräte ganz ohne Anbieter-Branding zu einer ähnlichen Zeit ihr Update erhalten.

samsung-galaxy-s4-oberseite-sensoren

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Smartphone-Konzepte vs. Realität (iPhone 5, Galaxy S5 & Co.)

Von Samsung wurde die Aussage bislang weder bestätigt noch dementiert. Wir blicken dennoch skeptisch auf die Ankündigung, verlor SFR doch zuletzt mit der Behauptung, das LG G2 werde im November oder Dezember ebenso mit Android 4.4 versorgt, an Glaubhaftigkeit — laut LG wird das globale Update erst im März erfolgen. Zudem arbeitet Samsung nach eigenen Berichten daran, seine TouchWiz-Software für kommende Updates zu überarbeiten und schlanker zu gestalten. Wir könnten uns gut vorstellen, dass diese Optimierungen mit dem ebenfalls auf Ressourcenschonung optimierten Android 4.4 verteilt werden — allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Kommt ihr auf eurem Note 3 oder Galaxy S4 mit Android 4.3 zurecht oder sehnt ihr euch ein baldiges Update herbei? Habt ihr gar selbst schon per Custom ROM nachgeholfen? Teilt eure Erfahrungen mit uns im Kommentarbereich.

Quelle: SFR [via N-Droid]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung