Ihr könnt S Voice deaktivieren, wenn euch die Spracherkennungs-Software von Samsung nervt oder ihr die Funktion einfach nicht benötigt. Von Haus aus sind aktuelle Galaxy-Geräte  mit dem Feature ausgestattet -  wenn ihr die App deaktivieren wollt, lässt sich das aber relativ schnell einstellen.

 
Samsung Galaxy S4
Facts 
Samsung Galaxy S4

Video: Samsung Galaxy Note 7 und iPhone 6S Plus im Vergleich

Vergleich: Samsung Note 7 vs. iPhone 6s Plus Abonniere uns
auf YouTube

S Voice ist das Spracherkennungsprogramm von Samsung, das auf aktuellen Smartphones des koreanischen Herstellers als App fest installiert ist. Nicht zur Freude aller Nutzer: Viele Besitzer eines Samsung-Smartphones geben Befehle lieber mittels der virtuellen Tasten ihres Mobilgeräts ein. Dementsprechend groß ist der Ärger, wenn sich der Siri-Klon immer dann öffnet, wenn man versehentlich zwei Mal auf den Home-Button tippt. Dazu kommt: S Voice saugt am Akku, da die App ständig im Hintergrund läuft und mit dem Internet verbunden ist. Die Lösung: S Voice komplett deaktivieren - wir zeigen euch, wie das geht.

S Voice deaktivieren auf Samsung Galaxy S3, S4, S5, S6 und Co.

Falls ihr den Samsung-Sprachdienst ebenfalls nicht nutzt, habt ihr zwei Möglichkeiten:

  • Ihr könnt S Voice so konfigurieren, dass sich die App nicht durch zweimaliges Tippen auf den Home-Button öffnet.
  • Ihr deaktiviert die App komplett.

Beide Wege haben zur Folge, dass die Reaktionszeit eures Home-Buttons etwas beschleunigt wird. Wenn dieser so eingestellt ist, dass man nur einmal klicken kann, um zum Home-Screen zurückzukommen, muss er nicht auf ein zweites Drücken warten und funktioniert schneller. Und Zeit ist ja bekanntlich Geld.

Samsung S Voice entfernen

S Voice ausschalten und nicht über den Home Button starten

Möchtet ihr S Voice zwar weiterhin im Hintergrund laufen lassen, zumindest aber die Funktion vom Home Button entfernen, geht wie folgt vor:

  • Öffnet den App Drawer eures Smartphones, sucht dort nun S Voice und öffnet die App.
  • Klickt dann auf den Menüknopf eures Galaxy Geräts und wählt die Einstellungen aus.
  • Hier findet ihr nun den Punkt: „Über Home-Taste öffnen“. Entfernt ihr dort den Haken, lässt sich die App nur noch direkt über das Icon öffnen.
  • Zusätzlich könnt ihr hier auch den Haken bei „Standortdaten verwenden“ entfernen, damit S Voice nicht immer verfolgen will, wo ihr euch gerade aufhaltet (das wirkt sich natürlich auch auf den Akku aus).
S-Voice
Hier entfernt ihr S Voice vom Home-Button eures Samsung-Smartphones.

S Voice vollständig deaktivieren: So geht's

Wenn ihr S Voice komplett deaktiviert, lässt sich die App auch nicht mehr über das App-Icon auf eurem Display starten. Geht dazu folgendermaßen vor:

  • Öffnet die Einstellungen eures Samsung-Smartphones
  • Klickt auf den Reiter „Allgemein“
  • Öffnet nun den „Anwendungsmanager“
  • Scrollt euch nach rechts durch, bis ihr bei dem Überpunkt „ALLE“ landet
  • Sucht hier nun die App „S Voice“ und klickt auf diese.
  • Nun könnt ihr auf den Knopf „Deaktivieren“ drücken. Bestätigt die nächste Meldung mit „OK“

Das war es dann auch schon. Wenn ihr überprüfen wollt, ob S Voice tatsächlich deaktiviert ist, geht ihr einfach zurück zum Anwendungsmanager und scrollt dort noch einen Reiter weiter nach rechts. Unter der Kategorie Deaktiviert findet ihr dann alle ausgeschalteten Apps inklusive S Voice.

S Voice 2
Wenn ihr S Voice überhaupt nicht benötigt, könnt ihr die App auch komplett ausschalten.

 

Falls ihr auf der Suche nach weiteren nützlichen Tipps & Tricks zum Samsung Galaxy S4 seid, schaut einfach mal hier vorbei:

Bildquellen: Screenshots, corund

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).