Samsung Galaxy S4: "Authentifizierung fehlgeschlagen" - Wifi-Problem gelöst

Jonas Wekenborg 7

Euer Samsung Galaxy S4 zeigt seit neuestem die Meldung „Authentifizierung fehlgeschlagen“, wenn ihr versucht, euch mit einem WLAN-Netzwerk zu verbinden? Damit seid ihr aber nicht alleine. Wir haben einige Methoden, wie ihr wieder auf euer Wifi-Netz zugreifen könnt.

Samsung Galaxy S4: "Authentifizierung fehlgeschlagen" - Wifi-Problem gelöst

Das Samsung Galaxy S4 hat, wie andere Smartphones auch, seine Probleme. Ein relativ häufiges ist dabei der Authentifizierungsfehler beim Verbinden mit dem WLAN. Dafür kann es mehrere Gründe geben.

Samsung Galaxy S4: Authentifizierung fehlgeschlagen – Lösungsansätze

1. Bluetooth ausschalten

samsung galaxy s4 bluetooth
Bluetooth und WLAN erzeugen Funkwellen. Im Falle des Authentifizierungsfehlers des S4 kann es mitunter dazu kommen, dass diese Wellen einander gegenseitig so beeinflussen (Welleninterferenz), dass ein gemeinsames Funktionieren nicht gewährleistet ist.

Es hat sich bewährt, Bluetooth für das Verbinden mit dem WLAN abzuschalten. Hat sich euer Galaxy S4 dann mit dem WiFi-Netz verbunden, könnt ihr die Funkverbindung erneut einschalten.

Dieses Problem tritt am häufigsten beim Samsung Galaxy S4 mit Android Jelly Bean 4.3 auf.

2. Router neu starten/WME deaktivieren

Samsung und D-Link wissen von dem WLAN-Verbindungsproblem zwischen Galaxy S4 und DIR-Routern seit Mai 2013. Davon betroffen sind vor allem die Geräte DIR-655 und DIR-855, die durch einen Fehler in der Firmware zu Authentifizierungsfehlern führen können.

Besitzt ihr ein solches Gerät, startet den Router neu und schaltet die Wireless Multimedia Extensions (WME, aber auch WMM) aus. Die findet ihr in der Konfigurationseinstellung eures Routers im Browser-Interface (s. Screenshot oben).

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Smartphone-Konzepte vs. Realität (iPhone 5, Galaxy S5 & Co.).

Galaxy S4: Lösung des Authentifizierungsfehlers via Tastenkombination und App

1. GSM-Codes (Kurzbefehle)

Eine weitere Möglichkeit, „Authentifizierung fehlgeschlagen“ für immer vom Display zu verbannen, ist die Eingabe eines GSM-Codes, der die Energiesparfunktion des WiFi-Moduls deaktiviert.

  1. Gebt dafür *#0011# ein
  2. Navigiert ins Menü und wählt WiFi
  3. Schaltet nun den Energy Safe Modus aus

2. App WiFi Fix and Rescue

Es ist umstritten, ob die App FXR WiFi Fix and Rescue das Authentifizierungsproblem des Galaxy S4 lösen kann, es gibt allerdings ebenfalls positives Feedback. Wir listen die Möglichkeit deswegen auf, warnen aber dennoch davor, dass es auch Stimmen gibt, die behaupten, dass die App alles verschlimmert habe.

Haben alle obengenannten Lösungsansätze nicht funktioniert, solltet ihr diese App in Erwägung ziehen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Samsung Billing: Was ist das für eine App?

    Samsung Billing: Was ist das für eine App?

    Wer die installierten Apps auf seinem Android-Smartphone durchschaut, findet hier häufig Anwendungen, die gar nicht selbst installiert wurden. Auf aktuellen Samsung-Geräten kann hier zum Beispiel der Eintrag „Samsung Billing“ auftauchen. Was ist das für eine Anwendung? Und kann man Samsung Billing löschen?
    Martin Maciej
  • OnePlus 6: Marktstart versehentlich durchgesickert

    OnePlus 6: Marktstart versehentlich durchgesickert

    Wann kommt das OnePlus 6? Offiziell hält sich das Unternehmen noch bedeckt, wenn es um ein konkretes Datum geht. Indirekt gibt es aber trotzdem einen Hinweis auf einen Release-Termin – lange wird es nicht mehr dauern.
    Simon Stich 2
  • Galaxy A6 (Plus): Samsungs neue Mittelklasse auf ersten Bildern zu sehen

    Galaxy A6 (Plus): Samsungs neue Mittelklasse auf ersten Bildern zu sehen

    Samsung erweitert seine Mittelklasse: Vom Galaxy A6 und Galaxy A6 (Plus) sind jetzt erste Pressebilder aufgetaucht, die die Smartphones von allen Seiten zeigen. Optisch setzt der südkoreanische Hersteller auf einen interessanten Designmix der Galaxy-S- und Galaxy-J-Serie und verbaut unter anderem ein Unibody-Metallgehäuse sowie ein Display im trendigen 18:9-Format. 
    Kaan Gürayer
* gesponsorter Link