Samsung Galaxy S5 LTE-A, Note 4 & Note Edge: Android 5.0.1-Update mit TouchWiz-UI in Videos gesichtet

Rafael Thiel 25

Nach der Veröffentlichung von Android 5.0 Lollipop folgte recht bald aus Mountain View eine Aktualisierung auf Version Android 5.0.1 mit einigen Bugfixes. Bei Samsung arbeitet man derzeit noch an den Updates für die meisten Top-Modelle des eigenen Portfolios und scheint sich direkt der aktuellsten Android-Version zu bedienen. Nachdem gestern bereits ein solches Gerücht die Runde machte, zeigen die Kollegen von SamMobile das Galaxy Note 4, Note Edge und Galaxy S5 LTE-A nun mit einer Firmware auf Basis von Android 5.0.1 vor laufender Kamera.

Samsung Galaxy S5 LTE-A, Note 4 & Note Edge: Android 5.0.1-Update mit TouchWiz-UI in Videos gesichtet

Das Samsung Galaxy Note 4 sowie das Note Edge wird demzufolge von Android 4.4 sogleich auf Android 5.0.1 aktualisiert werden und die Versionsnummer 5.0.0 überspringen. Ein solches Gerücht erreichte uns gestern durch der Kollegen von SamMobile. Diese haben einmal mehr eine Vorabversion der Firmware für beide Phablets in die Hände bekommen. Davon ausgehend wurde gemutmaßt, dass sich die Updatewelle für besagte Modelle verzögern könnte, da Samsung etwas mehr Zeit benötige, um die aktualisierte Android-Version anzupassen – das erscheint durchaus sinnvoller, als ein bereits überholtes Update auszuteilen.

Nur einen Tag später veröffentlicht SamMobile jetzt gleich drei Videos und demonstrieren die Veränderungen von Android 5.0.1 zu vorherigen Beta-Firmwares. Zu Galaxy Note 4 und Note Edge gesellt sich zudem das Galaxy S5 Broadband LTE-A mit einer Firmware auf Basis der aktuellsten Android-Version.

Im Vergleich scheint sich jedoch recht wenig getan zu haben. Es wurde lediglich weiter an der Optik geschraubt sowie einige funktionellen Veränderungen vorgenommen. Die Firmware wirkt derweil durchaus stabil, sodass wir auf eine zeitnahe Freigabe spekulieren können. Trotz Aufschub durch Android 5.0.1 gehen wir davon aus, dass Samsung die Updates für Galaxy S5 LTE-A, Note 4 und Note Edge bis zum Januar verteilen könnte. Außerdem dürfte auch das reguläre Galaxy S5, welches bereits mit Lollipop versorgt wurde, noch zeitnah auf die aktuellste Android-Version gehievt werden.

Quelle: SamMobile

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung