GooPhone S5: Erster Galaxy S5-Klon nur wenige Tage nach Präsentation des Originals vorgestellt

Rafael Thiel 3

Auf die inneren Werte kommt es an – denn auf die äußeren kann man sich nicht verlassen. Dies demonstriert der chinesische Hersteller GooPhone wieder einmal auf seine unnachahmliche Weise mit seinem Klon des frisch vorgestellten Samsung Galaxy S5. Zwar sind die aufgeführten Spezifikationen des GooPhone S5 nicht unbedingt schlecht, dennoch ist es äußerst dreist, das Design eines Konkurrenten derartig abzukupfern.

Doch fangen wir an mit den Spezifikationen: Das GooPhone S5 beherbergt ein 5 Zoll in der Diagonale messendes Display, welches mit Full HD auflöst. Die Auflösung entspricht hierbei jener des „echten“ S5, jedoch ist der Bildschirm um 0,1 Zoll kleiner. Unter der Haube werkelt ein auf 2 GHz getakteter Octa-Core-Prozessor von MediaTek, welcher von 2 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird.

Links das vermeintliche GooPhone S5, rechts das Galaxy S5 von Samsung
Links das GooPhone S5, rechts das Galaxy S5 von Samsung

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
Samsung Galaxy S5: Bilder des High-End-Smartphones

Der interne Speicher misst 32 GB soll per microSD-Karte erweiterbar sein. Des Weiteren soll im Galaxy S5-Klon ein 2.800 mAh-fassender Akku verbaut werden. Neben einer rückseitigen 13 MP-Kamera ermöglicht die 5 MP-Knipse auf der Front das Aufnehmen von Selfies. LTE beherrscht das GooPhone S5 nicht, sondern nur HSPA, das verbaute WLAN-Modul funkt nur im n-Standard. Im Unterschied zum Galaxy S5 bietet GooPhone zwei Steckplätze für SIM-Karten. Ausgeliefert wird das GooPhone dem Vernehmen nach mit Android 4.2, inklusive der Google-Dienste.

Der Preis des GooPhones beträgt 299 US-Dollar. Da Samsung sein neues Flaggschiff erst vor wenigen Tagen vorgestellt hat, dürfe es sich bei dem Bild des vermeintlichen GooPhones noch um eine Photoshop-Arbeit handeln. Allerdings ist davon auszugehen, dass der chinesische Hersteller „sein“ S5 ziemlich genau so auf den Markt zu bringen beabsichtigt – es wäre schließlich nicht der erste GooPhone-Klon. GooPhone ist aber nicht der erste Hersteller, der sich an einem Galaxy S5-Nachbau versucht: Bereits vor der Ankündigung des neuen Samsung-Topmodells hat der Hersteller No.1 ein S5 präsentiert, das wenig überraschend so gar nicht nach dem Samsung-Phone aussieht.

Quelle: GooPhone [via engadget]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung