HTC One (M8) vs. Samsung Galaxy S5 vs. Sony Xperia Z2: Kameravergleich unter Lowlight-Bedingungen

Rafael Thiel 44

Angesichts der außergewöhnlichen „Duo Camera“ auf der Rückseite und der erneut verbauten Ultrapixel-Technologie, sind die Erwartungen an die Bildqualität des HTC One (M8) groß. Einige Bilder zeigen nun, wie sich die Kamera des neuen Flaggschiffs unter schlechten Lichtbedingungen gegen seine größten Mitbewerber – das Samsung Galaxy S5 und das Sony Xperia Z2 – schlägt.

Diese Woche gehört HTC: Das neue Flaggschiff des taiwanischen Smartphone-Herstellers wurde bereits seit Wochen regelmäßig geleakt und hat am Dienstag schlussendlich seine offizielle Vorstellung erfahren. Bereits seit Wochen deutete aufgetauchtes Bildmaterial auf eine mutige Entscheidung von HTC bezüglich der Kamera des neuen HTC One (M8) hin. Anstatt wie gewöhnlich eine Kamera-Linse auf der Rückseite zu verbauen, weist das neue HTC One, neben der bekannten Ultrapixel-Kamera, einen zweiten Sensor auf, der – wie wir jetzt wissen – 3D-Tiefeninformationen eines Fotos aufnimmt.

Doch abgesehen von diesem „Gimmick“, hat das taiwanische Unternehmen seine verbaute Kamera auf den ersten Blick nicht übermäßig weiterentwickelt. Sowohl die Pixelanzahl ist bei 4 MP stagniert, wie auch der eingesetzte Sensor, namentlich der selbstentwickelte HTC ImageChip 2, der selbe ist wie im letztjährigen Modell. Das neue One muss sogar im Vergleich zum Vorgänger auf einen optischen Bildstabilisator (OIS) verzichten. Als Begründung für diesen Abstrich, gab man an, dass der Sensor eine derartig kurze Aufnahmezeit aufweist, dass keine Gefahr des Verwackelns bestehe – wohlgemerkt bei Fotos.

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
Samsung Galaxy S5: Bilder des High-End-Smartphones

Im Folgenden tritt das HTC One (M8) gegen die Konkurrenz aus dem Hause Samsung und Sony an. Hierbei dürfte man auch tendenziell bereits erkennen können, ob sich das Fehlen eines OIS bemerkbar macht. Linksseitig der Aufnahmen der Ultrapixel-Kamera sind die Ergebnisse der 16 MP-Kamera des Samsung Galaxy S5 mit der ISOCELL-Technologie zu sehen. Auf der rechten Seite zeigt die 20,7 MP Kamera aus dem Sony Xperia Z2 (Hands-On) ihre Fähigkeiten. Bei letzteren sollen zudem ein Exmor RS-Sensor und die G-Lens Vorteile gegenüber anderen Smartphones bringen.

Links: HTC One (M8), Mitte: Samsung Galaxy S5, Rechts: Sony Xperia Z2 (Zum Vergrößern klicken)

testfoto1-htc-one-m8
testfoto1-samsung-galaxy-s5
testfoto1-sony-xperia-z2

testfoto2-htc-one-m8
testfoto2-samsung-galaxy-s5
testfoto2-sony-xperia-z2

testfoto3-htc-one-m8
testfoto3-samsung-galaxy-s5
testfoto3-sony-xperia-z2

testfoto4-htc-one-m8
testfoto4-samsung-galaxy-s5
testfoto4-sony-xperia-z2

testfoto5-htc-one-m8
testfoto5-samsung-galaxy-s5
testfoto5-sony-xperia-z2

testfoto6-htc-one-m8
testfoto6-samsung-galaxy-s5
testfoto6-sony-xperia-z2

Welches Modell schneidet eurer Meinung am Besten ab? Sagt es uns in den Kommentaren.

Quelle: ePrice [via XperiaBlog]



Update: Wir hatten das M8 mittlerweile auf dem Prüfstand. Wie gut das Smartphone abschneidet, erfährt man in unserem umfangreichen HTC One (M8)-Test.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung