LG G3 vs. Samsung Galaxy S5: Hands-On-Vergleich der beiden Topmodelle

Tuan Le 35

Nun wird es ernst: Nach der Vorstellung des LG G3 am gestrigen Tage muss sich das Topmodell des Herstellers dem Samsung Galaxy S5 stellen, das Flaggschiff des ewigen Rivalen. Im Hands-On-Video vergleicht Kollege Frank die beiden Geräte und schildert uns seine Eindrücke von den Gemeinsamkeiten und Unterschieden.

Während das LG G3 auf ein edles Gehäuse mit Metalloptik und ein extrem hoch auflösendes WQHD-Display mit sehr schmalen Rahmen setzt, wirkt das Samsung Galaxy S5 mit einer griffigen matten Rückseite und einem „nur“ mit Full HD auflösenden Display eher unspektakulär. Dafür kann es einen Fingerabdruck-Scanner, Pulsmesser sowie eine IP67-Zertifizierung bieten, hinkt aber bei der Kamera mangels Bildstabilisator und Laser-Autofokus hinterher - ein regelrechter Schlagabtausch der beiden Topmodelle.

Auch interessant: LG G3 im Test

Es gibt aber auch einige Gemeinsamkeiten: Trotz des weit größeren Displays ist das LG G3 nur unwesentlich höher als das Samsung Galaxy S5, beide Geräte bieten zudem einen wechselbaren Akku und microSD-Slot und bei beiden Geräten kommt Softwareseitig Android 4.4 KitKat mit einer sehr flachen hauseigenen Nutzeroberfläche zum Einsatz. Wie man sieht, nehmen sich die beiden Geräte wenig, weshalb ein eindeutiger Sieger nicht ermittelt werden kann - zumindest für den Moment.

Welches Smartphone ist euer Favorit? Was hat Samsung besser gemacht, wo kann das LG G3 überzeugen? Sagt es uns in den Kommentaren.

► 
► 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung