LG G3 vs. Samsung Galaxy S5 vs. HTC One (M8) und Co.: Display-zu-Gehäuse-Verhältnis der Smartphones im Vergleich

Rafael Thiel 21

Smartphone-Displays werden immer größer – das beweist nicht zuletzt LG mit seinem frisch vorgestellten LG G3: Stolze 5,5 Zoll in der Diagonale bringt der Bildschirm des neuen Flaggschiffes der Südkoreaner „auf die Waage“. Aufgrund der überaus schmalen Ränder ist es dennoch höchstens geringfügig größer als die Konkurrenz. Doch wie schlagen sich die anderen aktuellen Flaggschiffe hinsichtlich der Display-to-Body-Ratio gegen das LG G3? Wäre etwa ein Samsung Galaxy S5 mit größerem Bildschirm ähnlich kompakt? Ein Vergleich mit HTC One (M8), Sony Xperia Z2 & Co. gibt Aufschluss darüber.

LG G3 vs. Samsung Galaxy S5 vs. HTC One (M8) und Co.: Display-zu-Gehäuse-Verhältnis der Smartphones im Vergleich

LG hat sich mit dem LG G3 (Hands-On) einiges zugetraut. Das Display ist auf enorme 5,5 Zoll angewachsen während sich darin mit der WQHD-Auflösung nunmehr 3.686.400 Pixel tummeln. Vor einigen Jahren wäre das allerhöchstens noch als Phablet durchgegangen, jetzt ist es ein für den „Mainstream“ gedachtes Oberklasse-Smartphone. Nichtsdestotrotz ist das LG G3 kaum größer, wenn nicht gar teilweise kleiner als vergleichbare Geräte – hierzu haben wir unlängst das Samsung Galaxy S5 und das HTC One (M8) als Vergleichsmodelle vor laufender Kamera herangezogen. Der Größenvergleich von Android Police zeigt zudem bereits relativ deutlich, woher LGs kompaktes Pseudo-Phablet rührt: Beim Smartphone dieser Südkoreaner sind nahezu keine Bezels vorhanden, während beim Galaxy S5 und vor allem beim One (M8) (Test) um das Display noch relativ viel Fläche vom Gehäuse eingenommen wird.

lg-g3-groessen-vergleich-htc-one-m8-samsung-galaxy-s5

Der Vergleich der aktuellen Flaggschiffe von den Kollegen von Phone Arena zeigt ziemlich eindeutig, dass LG mit 76,4 Prozent Display-Anteil die Konkurrenz – mindestens – in dieser Hinsicht überflogen hat. Auf Platz 2 landet mit deutlichem Abstand Nokias Lumia 930 – insofern beeindruckend, als dass die Finnen vor einiger Zeit noch ob ihrer dicken Ränder, etwa beim Lumia 920, kritisiert wurden. Knapp dahinter folgen das Samsung Galaxy S5 (Hands-On) und das Sony Xperia Z2 (Hands-On) mit soliden Werten. HTC, mit deutlichem Abstand hinter der Android-Konkurrenz, muss man zugute halten, dass die BoomSound-Frontlautsprecher für das ausgezeichnete Klangerlebnis zwangsläufig derartig positioniert und voluminös gebaut werden müssen, wohingegen der schwarzen Balken zwischen Lautsprecher und Display kritikwürdig ist. Weit abgeschlagen ist das iPhone 5s von Apple aufzufinden, das aufgrund seines kleinen 4 Zoll-Bildschirms dennoch wohl nur selten als zu klobig bezeichnet wird.

lg-g3-galaxy-s5-one-m8-xperia-z2-display-groeße-anteil

Bereits im letzten Jahr führte LG das Ranking mit seinem LG G2 (Test) an und konnte zudem ganze vier Modelle unter den Top Ten aufweisen. Die Statistik des letzten Jahres zeigt ferner, dass Samsung hinsichtlich Display-Gehäuse-Anteil abgebaut hat: Das Galaxy S4 (Test) glänzte noch mit 72,1 Prozent, während das Galaxy S5 nur noch einen 70,1 Prozent-Anteil hat.

Jetzt lesen: Testbericht zum LG G3

Frage an die Leser: Ist euch ein hoher Display-Anteil wichtig oder spielt dies beim Smartphone-Kauf nur eine untergeordnete Rolle? Meinungen in die Kommentare.

Hand-On-Vergleich LG G3 vs. Samsung Galaxy S5:

Hand-On-Vergleich LG G3 vs. HTC One (M8):

Quelle: Phone Arena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung