Noch vor der offiziellen Präsentation des Galaxy S5 erreichten uns einige Meldungen, dass Samsung früher oder später auch eine zweite Ausführung ihres neuen Smartphones auf den Markt bringen wird. Diese ist nun mit der Bezeichnung Samsung SM-G900H samt den technischen Daten im Benchmark von GFXBench zum Vorschein gekommen.

 

Samsung Galaxy S5

Facts 

Wir erinnern uns: Das Samsung Galaxy S5, welches vor wenigen Tagen im Rahmen des MWC 2014 vorgestellt wurde, wird von einem 2,5 GHz Snapdragon 801 Quad-Core-Prozessor angetrieben, der von 2 GB Arbeitsspeicher flankiert wird. Zudem besitzt es ein 5,1 Zoll großes Super AMOLED-Display mit Full-HD-Auflösung. Auf der Rückseite befindet sich außerdem eine 16-Megapixel-Kamera.

Samsung Galaxy S5 Hands-On

Das nun im Benchmark aufgetauchte Samsung SM-G900H wird von einem neuen Exynos 5 Octa-Core-Prozessor befeuert, der aus vier Cortex-A15 und vier Cortex-A7 Kernen besteht. Das Display ist dabei seltsamerweise auf 5,2-Zoll angewachsen und bietet weiterhin lediglich Full-HD-Auflösung. Außerdem ist von einer ARM Mali-T628 MP6 Grafikeinheit die Rede. Die rückwärtige Kamera soll dabei mit nur 15 Megapixel auflösen.

Ein wenig merkwürdig, findet ihr nicht? Die Octa-Core-Variante des Galaxy S5 verfügt also über ein größeres Display bei gleichbleibender Auflösung und über einen besseren Prozessor. Die Hauptkamera soll demnach allerdings schlechter abschneiden.

Handelt es sich hier eventuell nur um ein Vorserienmodell, in dem man den neuen Prozessor testet? Oder wird die zweite Ausführung des Galaxy S5 ohne verbesserte Hardware und nur mit einem hochwertigeren Metall-Gehäuse ausgestattet sein? Wirklich Klarheit schafft das Benchmark zumindest nicht.

Was meint ihr, wird uns Samsung für eine zweite Version des Galaxy S5 vorstellen?

Quelle: GFXBench via: gforgames

Jan Hoffmann
Jan Hoffmann, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?