Samsung Galaxy S5: Codename Milky Way soll Ende Februar vorgestellt werden

Kamal Nicholas 10

Während die einen von der CES reden, sind andere in Gedanken schon bei der nächsten Messe. Die Rede ist von Samsung, denn auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona soll Ende Februar eventuell das nächste Flaggschiff – das Samsung Galaxy S5 – vorgestellt werden.

Samsung Galaxy S5: Codename Milky Way soll Ende Februar vorgestellt werden

Sowohl das Galaxy S als auch das Galaxy S2 wurden von Samsung jeweils auf dem MWC in Barcelona vorgestellt. Seit dem Galaxy S3 hat Samsung dafür dann aber eigene Events organisiert, um die Aufmerksamkeit der Presse voll und ganz auf sich zu lenken.

Dass der südkoreanische Konzern sich in diesem Jahr nun doch wieder dafür entscheiden könnte, das neue Flaggschiff im Rahmen der Messe in Barcelona vorzustellen, klingt deshalb auch ein wenig seltsam, soll aber so von Samsungs Design-Chef Dong-hoon Chang mitgeteilt worden sein. Zumindest schreibt dies die südkoreanische Publikation inews24 (übersetzt auf Englisch), die mit Chang  gesprochen haben will.

Aber es wird noch besser, denn Chang soll außerdem gesagt haben, dass das Galaxy S5 den Codenamen „Milky Way“ besitzt. Naja, passt ja auf jeden Fall zu dem Rest des Geräte-Namens, auch wenn ich gerade eher an einen Schokoriegel denken muss. Und in Zukunft können wir dann Milky Way mit KitKat haben… jaja. Doch zurück zum Thema.

Weitere Vermutungen legen nahe, dass das Galaxy S5 ein ähnliches Format wie das Galaxy S4 haben wird, allerdings könnte das nächste Flaggschiff mit einem gebogenen Display ausgestattet werden, immerhin hat Samsung diese Technologie ja bereits beim Galaxy Round eingesetzt. Und mal sehen, ob Samsung dann wieder auf Kunststoff für das Gehäuse setzt oder aber ob nun Aluminium zum Einsatz kommt. Weitere interessante Gerüchte rund um das Samsung Galaxy S5 findet ihr übrigens in dieser Zusammenfassung

So viele Gerüchte, so wenig Handfestes, deshalb heißt es wohl weiterhin: Abwarten und Tee trinken.

Quelle: inews24 via Slashgear

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung