Es gibt schlechte Nachrichten für alle, die bereits mit Vorfreude auf das Samsung Galaxy S5 warten: Aktuell sucht das koreanische Unternehmen händeringend nach weiteren Herstellern, um ausreichend Fingerabdruck-Sensoren für das neue Flaggschiff bereitstellen zu können. Eigentlich hatte Samsung vor, sämtliche Sensoren für das Galaxy S5 selbst herzustellen, da aufgrund des hohen Bedarfs kein anderes Unternehmen in Frage gekommen wäre. Nun scheint man aufgrund von Problemen beim Fertigungsprozess selbst nicht ausreichend Komponenten fertigen zu können.

 

Samsung Galaxy S5

Facts 

Zugegeben, das ist ein Luxus-Problem, welches nur die erfolgreichsten Unternehmen betrifft. Nachdem bereits das Samsung Galaxy S4 und Galaxy Note 3 (Test) jeweils Kassenschlager geworden sind, erwartet Samsung natürlich auch beim Samsung Galaxy S5 zahlreiche Vorbestellungen und Verkäufe innerhalb der ersten Monate. Um den Bedarf decken zu können, wird bereits jetzt mit Hochdruck an der Fertigung der Geräte gearbeitet, doch Millionen Samsung Galaxy S5 erfordern nun einmal auch Millionen Fingerabdruck-Sensoren - die Samsung aktuell nicht alleine herstellen kann, wie koreanische Medien berichten.

Daher befindet sich Samsung aktuell unter anderem in Verhandlungen mit Crucialtec, einem der renommiertesten Unternehmen für optische Trackpads in mobilen Geräten, um zum Marktstart am 11. April keine Lieferengpässe zum Samsung Galaxy S5 zu haben. Da das Galaxy S5 in mehr als 150 Ländern zur gleichen Zeit erscheinen wird, ist es wenig verwunderlich, dass eine riesige Menge von Smartphones bereit gehalten werden muss.

Es ist offenbar nicht das erste Mal, dass ein Fingerabdruck-Sensor bei Samsung für Probleme sorgt, denn schon beim Galaxy Note 3 lief gerüchtehalber nicht alles wie gewünscht: Damals hatte Samsung ein unbekanntes drittes Unternehmen mit der Produktion beauftragt, doch die Qualität der Sensoren entsprach nicht den Vorstellungen von Samsung. Daher musste bei diesem Gerät vollständig auf den Scanner verzichtet werden.

Werdet ihr euch das Samsung Galaxy S5 kaufen, oder lassen euch die drohenden Lieferengpässe kalt? Schreibt uns eure Meinung unten in die Kommentare.

Quelle: Digital Times (Google Translate] [via gforgames]

► Samsung Galaxy S5 bei Amazon bestellen