Samsung Galaxy S5 mini: Erste Spezifikationen geleakt, deuten auf Mittelklasse-Smartphone hin [Gerücht]

Frank Ritter 9

Man muss wohl nicht allzu tief in die Kristallkugel scheuen, um zu erkennen, dass Samsung auch in diesem Jahr wieder eine Mini-Version seines Flaggschiffes vorstellen wird. Von ebenjenem Samsung Galaxy S5 mini sind nun erste angebliche Spezifikationen durchgesickert. Die beschreiben ein Gerät, das technisch in der Mittelklasse angesiedelt ist.

Samsung Galaxy S5 mini: Erste Spezifikationen geleakt, deuten auf Mittelklasse-Smartphone hin [Gerücht]

Das Samsung Galaxy S3 mini (Test) war enttäuschend, das Galaxy S4 mini (Test) „nur“ in Ordnung – die Technikwelt darf nun, nach der Vorstellung des großen Bruders Galaxy S5 gebannt den Atem anhalten und darauf warten, was Samsung mit seinem Galaxy S5 mini abliefert. So viel scheint nun jedoch festzustehen: Ein Konkurrent auf Performance-Augenhöhe zum Sony Xperia Z1 compact – dem ersten Mini-Gerät seit langem, das auch Flaggschiff-Spezifikationen aufbietet – wird es wohl nicht werden. Trotzdem könnte das Gerät interessant werden, zu dem die wie immer gut informierten Niederländer von SamMobile heute erste Details ausplauderten.

Das Gerät besitzt, laut SamMobile, die Codenummer SM-G800 und ein 4,5 Zoll Super AMOLED-Display in HD-Auflösung (1280×720), was in einer nominellen Pixeldichte von 326 ppi resultiert. Das wäre ein deutlicher Fortschritt gegenüber dem Vorgänger, der entäuschenderweise nur in 960×540 auf seinem 4,3 Zoll-Display auflöste (Pixeldichte 256 ppi). Als Prozessor kommt ein Chip von Qualcomm zum Einsatz – welcher, ist noch nicht klar, wie SamMobile gehen aber auch wir vom derzeit in der Mittelklasse omnipräsenten Snapdragon 400 Quad Core-SoC aus.

Daneben wird Samsung wie beim Vorgänger 1,5 GB RAM verbauen, der erweiterbare interne Speicher umfasst 16 GB. Die Kamera löst in 8 MP auf, die Frontkamera mit 2 MP. Der Akku von 2.100 mAh dürfte für hinreichende Lebensdauer pro Ladezyklus sorgen. SamMobile erwartet zudem, dass das Gerät wie sein großer Bruder wasser- und staubdicht nach dem IP67-Standard sein wird – gesichert ist das aber noch nicht. Zu einem Pulsmesser oder Fingerabdrucksensor wie beim Galaxy S5 hat SamMobile keine Informationen, angesichts der Mittelklasse-Spezifikationen ist aber davon auszugehen, dass sich Samsung derlei Gimmicks im Galaxy S5 mini sparen wird.

Zum Preis und Erscheinungsdaten ist nichts bekannt, eine frühere Information von SamMobile nannte aber den Juni 2014 als Release-Monat.

Sollten uns weitere Informationen erreichen – und das werden sie ganz bestimmt – reichen wir diese natürlich nach.

[via SamMobile]

Hinweis: Das Bild im Artikel oben zeigt das Galaxy S4 mini.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung