Samsung Galaxy S5: Mit Fingerprint und neuer Touch Wiz-Oberfläche (Gerücht)

Martin Malischek

Es gibt neue Gerüchte zum Galaxy S5. Laut aktuellsten Gerüchten soll das neue Flaggschiff von Samsung mit einem Fingerprint Scanner ausgestattet sein. Außerdem tauchten neue Screenshots eines User Interfaces auf, welches Google Now und HTC Sense 5.5 ähnelt.

Samsung Galaxy S5: Mit Fingerprint und neuer Touch Wiz-Oberfläche (Gerücht)

Der Release des Galaxy S5 rückt immer näher und so nehmen auch die Gerüchte rund um das neue Smartphone von Samsung immer mehr zu. Koreanische Publikationen zu folge soll das Gerät über Fingerprint verfügen. Außerdem gibt evleaks auch wieder Grund für neue Vermutungen: Er veröffentlichte Screenshots der vermeintlich neue Touch Wiz-Oberfläche von Samsung.

Samsung Galaxy S5: Mit Fingerprint-Sensor?

Zwar hat Samsung Vize-Chef angedeutet, dass es gut möglich ist, beim Galaxy S5 auf einen Iris-Scanner zu setzen, dieser würde aber eine zusätzliche Kamera mit völlig anderem Design erfordern, verbunden mit weiteren Produktionskosten. Gut möglich, dass der südkoreanische Hersteller hierauf verzichtet.

Anderen Quellen gleichenorts zu folge arbeitet der Smartphone-Riese mit Fingerprint Cards AB zusammen, um einen Fingerprint Sensor für das Gerät bereitzustellen. Die Technologie könnte entweder auf einen Swipe- (Wie beim HTC One Max) oder einen Touch-Mechanismus (iPhone 5S) setzen.

Quelle: androidauthority

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Samsung-Galaxy-Reihe: Fingerabdruck speichern.

Neue Touch Wiz-Oberfläche für das Galaxy S5?

Auf ihn ist Verlass. Leaker @evleaks hat wieder zugeschlagen: Er veröffentlichte Screenshots die die Touchwiz-Oberfläche von Samsung zeigen soll. Diese erinnert stark an die HTC Sense 5.5-Oberfläche, mit einer Mischung des Suchmaschinen-Dienstes Google Now.

Sollten es die gezeigten Screens in eine finale Version schaffen, werden die Informationen direkt auf dem Homescreen angezeigt, die sich mit einem Fingerwisch ausblenden lassen. Die persönlichen Informationen aus Mails und dem Ort erinnern stark an Google Now, wie bereits erwähnt.

Quelle: androidauthority

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung