Samsung Galaxy S5: Mögliche Screenshots eines neuen TouchWiz-UI geleakt, sehen elegant aus [Gerücht]

Frank Ritter 32

Samsung verpasst seiner Galaxy-Geräteserie im neuen Jahr endlich einen neuen Anstrich: so haben die gestern Abend vorgestellten Galaxy-Tablets eine neue Version der TouchWiz-Oberfläche mit interessantem Magazin-Layout gezeigt. Und auch die neuen Samsung-Smartphones, allen voran natürlich das Samsung Galaxy S5, könnten eine dringend benötigte Überarbeitung in puncto Design erfahren. Drei heute geleakte Screenshots zeigen, wie die Software der neuen Samsung-Smartphones 2014 aussehen könnte.

Samsung Galaxy S5: Mögliche Screenshots eines neuen TouchWiz-UI geleakt, sehen elegant aus [Gerücht]

@evleaks feuert mal wieder aus allen Rohren. Nachdem der momentan wohl aktivste Tech-Whistleblower gestern schon alle wichtigen Details zu den neuen Galaxy Tabs verraten hatte, kann er nun auch bezüglich Samsungs jüngsten Bemühungen in Sachen Benutzeroberfläche für Smartphones, die insbesondere das Samsung Galaxy S5 schmücken dürfte, nicht an sich halten. Zwar soll die in den Bildern gezeigte Version von TouchWiz noch nicht final sein – @evleaks spricht davon, dass Samsung eine neue Smartphone-UI „erforsche“ – aber das, was wir hier sehen, macht durchaus Lust auf mehr.

So sind die Icons für „Magazine“, das Telefon, die SMS-App und den Browser zwar sehr abstrakt-reduziert; andererseits ist die Mischung deutlich eigenständig gegenüber den Flat Design-Ansätzen von iOS 7 und Windows 8. Die auf 45°-Winkel heruntergebrochen harten Icon-Kanten, Farbverläufe in den Flächen und subtilen Schlagschatten sind nach Meinung des Verfassers visuell durchaus reizvoll.

samsung-touchwiz-2014-leak-icons

Dazu kommt ein etwas verspielterer, jedoch seriös wirkender Font sowie ein farbenfrohes, aber nicht übertriebenes Farbschema der Hintergründe.

In Sachen Features kann man einen Location Tracking-Dienst auf dem Lockscreen erkennen, der die Strecke einer Fahrradtour anzeigt, und eine ebenfalls dort durch ein Mikrofon-Icon repräsentierte Möglichkeit, Spracheingaben zu tätigen.

samsung-touchwiz-2014-leak-1

Auf dem Homescreen findet sich ein, offenbar durch HTCs BlinkFeed inspirierter Stream, der neben dem Location-Widget vom Lockscreen auch Informationen zum Aufenthaltsort von Freunden und (vermutlich) News anzeigt.

samsung-touchwiz-2014-leak-2

Aber auch einen „normalen“ Homescreen wird es offenbar weiterhin geben.

samsung-touchwiz-2014-leak-3

Egal welches Stadium diese Versuche im Software-Design von Samsung repräsentieren, ja selbst, wenn es sich nur um Konzepte handelt, ist der Weg aus Sicht des Verfassers der richtige: die altbekannte TouchWiz-Optik hat ausgedient, die Zeit ist reif für einen Neuanfang. Man darf in jedem Fall gespannt sein, was Samsung uns demnächst präsentiert.

Wie würde euch diese Optik auf dem Samsung Galaxy S5 gefallen?

Quelle: @evleaks @ G+

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung