Samsung Galaxy S5: Schlägt iPhone 5S und HTC One (M8) im Kamera-Blindtest

Lukas Funk 31

Die Kamera ist für viele Nutzer eines der Hauptkriterien beim Kauf eines Smartphones, doch häufig wird die wahrgenommene Qualität durch effektreiches Marketing-Vokabular beeinflusst. Die Kollegen von PhoneArena haben deshalb aktuelle Topmodelle im Blindtest antreten und die Leser entscheiden lassen – mit teils überraschenden Ergebnissen.

Samsung Galaxy S5: Schlägt iPhone 5S und HTC One (M8) im Kamera-Blindtest

Megapixel, Ultrapixel, ISOCELL, HDR+ und schnelle Verschlusszeiten, auf dem Datenblatt vieler Smartphones finden sich solche Begriffe, um die Qualität der integrierten Kamera anzupreisen. Mit der tatsächlichen Fotoqualität hat das meist wenig zu tun, doch bekanntlich wirkt auch der Placebo-Effekt Wunder. Um diesen auszuschließen, haben die Jungs von PhoneArena für ihre Leser einen Blindtest vorbereitet: Mit jedem Gerät aus einer Auswahl von Topmodellen wurde das selbe Motiv fotografiert, nach Gerät gruppiert und auf eine gemeinsame Auflösung verkleinert ohne Beschreibung des Modells präsentiert. Die Leser konnten sich die Bilder in Ruhe anschauen und für das ihrer Meinung nach Beste abstimmen. Hier eine Liste der getesteten Geräte mit der Prozentzahl erreichter Stimmen in Klammern:

  1. Samsung Galaxy S5 (33,38 Prozent)
  2. Sony Xperia Z1 (20,43 Prozent)
  3. Oppo Find 7a (19,11 Prozent)
  4. iPhone 5S (11,68 Prozent)
  5. Huawei Ascend P7 (7,18 Prozent)
  6. HTC One (M8) (4,5 Prozent)
  7. LG G2 (3,71 Prozent)

Mit deutlichem Abstand siegt also Samsungs aktuelles Top-Gerät Galaxy S5 (Hands-On) mit seiner 16 MP-Kamera, noch vor Sonys letztjährigem Primus Z1 (Test) mit 20,7 MP – fraglich, ob das aktuellere Z2, das die selbe Auflösung besitzt, besser abgeschnitten hätte. Überraschend auf Rang 3 findet sich (pun intended) das Oppo Find 7a (Vorstellung), dessen Knipse mit 13 MP auflöst, das iPhone 5S (Test) verpasst mit seiner eigentlich hochgelobten Kamera das Treppchen. Vermutlich wurde ihm die vergleichsweise geringe Auflösung von 8 MP zum Verhängnis. Ein weiterer Underdog findet sich mit dem Huawei Ascend P7 (Hands-On) auf Platz 5, trotz den übrigen Mittelklassespezfikationen löst dessen Kamera nämlich mit 13 MP auf. Einen herben Rückschlag muss HTCs M8 (Test) hinnehmen, dessen außergewöhnliche „Duo Camera“ eigentlich ein starkes Verkaufsargument sein sollte. Die 4 MP-Auflösung allerdings ist einfach nicht mehr zeitgemäß, Ultrapixel hin oder her – der fehlende optische Bildstabilisator dürfte sein Übriges getan haben. Trotz Bildstabilisator abgeschlagen auf Platz 7 und somit als Schlusslicht folgt schließlich das LG G2 (Test), wie das Xperia Z1 ebenfalls ein Vorjahresmodell.

blindtest-xperia-z1
blindtest-samsung-galaxy-s5
blindtest-oppo-find-7a
blindtest-lg-g2
blindtest-iphone5s
blindtest-huawei-ascend-p7
blindtest-htc-one-m8

Wer nun selbst sein Auge testen möchte, der betrachte beispielhaft das obige Motiv, das mit den verschiedenen Geräten aufgenommen wurde – ein Klick oder Mouseover verrät die Modellbezeichnung. Die übrigen Motive finden sich jeweils als Fotostrecke auf der Seite von PhoneArena.

Quelle: PhoneArena

► 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung