Samsung Galaxy S5-Specs: 5,24 Zoll-AMOLED-Display mit 1440p, 3.200 mAh-Akku, Snapdragon 805 [Gerücht]

Frank Ritter 29

Eldar Murtazin leakt mal wieder: Der russische Mobilbranchen-Blogger mit, nun ja, wechselnder Treffsicherheit hat am gestrigen Montag in einem Tweet angebliche Spezifikationen zum Samsung Galaxy S5 veröffentlicht. Unter anderem solle das Gerät ein 5,24 Zoll-AMOLED-Display verbaut haben und die Quad-HD-Auflösung von 2.550 x 1.440 aufweisen. Neben einem Snapdragon 805 oder Exynos 6 besäße das Gerät überdies angeblich eine 16 MP-Kamera sowie einen 3.200 mAh fassenden Akku.

Samsung Galaxy S5-Specs: 5,24 Zoll-AMOLED-Display mit 1440p, 3.200 mAh-Akku, Snapdragon 805 [Gerücht]

Eldar Murtazin ist in der Branche bekannt wie ein bunter Hund. Nun gut, wie ein beige-sandfarbener Hund, wenn man es genau nimmt, denn ein solcher schmückt seinen Twitter-Avatar seit Jahr und Tag. Man kennt Murtazin für diverse Leaks neuer Geräte, insbesondere von Samsung – und das schon lange bevor @evleaks seinen Dienst aufgenommen hatte. Nicht immer lag Murtazin richtig mit seinen Voraussagen, aber oft genug traf er ins Schwarze – im vergangenen Jahr etwa bei Datum und Ort der Vorstellung des Samsung Galaxy S4 sowie Details zum Gerät. Daher sollte man seinen Leaks zwar kein uneingeschränktes Vertrauen entgegenbringen, Gewicht haben sie aber schon.

Nun zu den Specs: Laut des gestrigen Tweets von Eldar Murtazin wird das Samsung Galaxy S5 wie folgt ausgestattet sein:

  • AMOLED-Display mit 5,24 Zoll, 2560 x 1440 Pixeln (560 ppi)
  • Samsung Exynos 6 oder Qualcomm Snapdragon 805-SoC
  • 3 GB RAM
  • 32/64 GB interner Speicher
  • 16 MP-Kamera
  • 3,2 MP-Frontkamera
  • 3.200 mAh-Akku

Des Weiteren soll, so Murtazin in einem weiteren Tweet, Samsung in neuen Geräten eine Adaptive Color-Technik verbauen. Aus dem Tweet wird leider nicht deutlich, was genau gemeint ist – wir interpretieren das Feature nach der Beschreibung als eine Art Postprocessing für Fotos nach vom Nutzer gestalteten Farbschemata.

 

In einem früheren Leak zum Samsung Galaxy S5 hatte Murtazin recht, was Ort und Rahmen der Vorstellung anging, er lag dabei nur um einen Tag hinsichtlich des Datums daneben. Laut Eldar Murtazin wird das Galaxy S5 weiterhin eine Rückabdeckung aus Kunststoff besitzen. Das vielfach kolportierte Metallgehäuse werde hingegen bei einem separaten Modell verbaut, das den Arbeitstitel Galaxy F trägt.

Quelle: Eldar Murtazin @ Twitter, (2) [via PhoneArena]

Hinweis: Das obige Bild zeigt lediglich ein Designkonzept zum Galaxy S5.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung