Samsung lieferte in 25 Tagen 10 Millionen Galaxy S5 aus

Jan Hoffmann 7

Das neue Samsung Galaxy S5 ist zweifelsohne ein tolles Smartphone, welches sich dementsprechend einer großen Beliebtheit erfreut. Zum Marktstart scheint Samsung aber offenbar vergleichsweise doch nicht so viele Exemplare ausgeliefert zu haben.

Samsung Galaxy S5 Testbericht.

Wie die koreanische Zeitung Korea Economic Daily berichtet, soll Samsung in nur 25 Tagen rund 10 Millionen Exemplare des neuen Galaxy S5 ausgeliefert haben. Einen wirklichen Grund zum Feiern gibt es für das südkoreanische Unternehmen allerdings dennoch nicht.

Bei genauer Betrachtung dürfte nämlich auffallen, dass man den Rekord des Galaxy S4 zwar um zwei Tage unterboten hat, der Vorgänger zum Marktstart aber auch nur in 60 Ländern an den Start ging. Das neueste Smartphone war zum Verkaufsstart am 11. April hingegen in 125 Ländern zu haben.

Sollten diese unbestätigten Zahlen der Wahrheit entsprechen, kann man aber dennoch von einem erfolgreichen Marktstart sprechen. Denn auch wenn die Auslieferungszahlen womöglich ein wenig verhaltener als im letzten Jahr ausfallen, verzeichnet Samsung einen Absatz seiner Geräte, von dem andere Hersteller nur träumen können.

via: SammyHub

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung