Samsung Galaxy S4 vs. Samsung Galaxy S5

Kamal Nicholas 9

Und gleich nochmal Samsung: Mit dem Galaxy S5 hat der südkoreanische Konzern sein neuestes Flaggschiff vorgestellt, doch was macht dieses besser als seinen Vorgänger? Wir haben uns beide Geräte im direkten Vergleich angesehen und auch die technischen Daten des Samsung Galaxy S5 und des Galaxy S4 gegenübergestellt.

Samsung Galaxy S5 vs. Samsung Galaxy S4.

Klar, rein optisch lassen sich die beiden Geräten deutlich voneinander unterscheiden (zumindest auf der Rückseite). Und natürlich wird das neue Flaggschiff vom südkoreanischen Großunternehmer als besser angepriesen, als das Galaxy S4 (ist ja normal bei Nachfolgemodellen). Doch was genau heißt das in der Praxis? Wir haben uns die beiden Smartphones zum einen im direkten Vergleich angesehen und gehen auf die wichtigsten Unterschiede ein. Des Weiteren zeigen wir euch hier auch die Spezifikationen der beiden Geräte in einer direkten Gegenüberstellung, damit ihr auf einen Blick erfahrt, was die beiden Smartphones auf dem Kasten haben.

Samsung Galaxy S4 vs. Samsung Galaxy S5: Die technischen Spezifikationen im Überblick

 

Samsung Galaxy S5

Samsung Galaxy S4

Urspr. Erscheinungsjahr

2014

2013

Größe und Gewicht

142 x 72,5 x 8,1 mm; 145 Gramm

 136,6 x 69,8 x 7,9 mm; 130 Gramm

Material und Farben des Gehäuses

Polycarbonat; Weiß, Schwarz, Blau, Gold

Polycarbonat; Weiß, Blau, Grau, Schwarz

Wasserdicht, staubdicht (IP67)

ja

nein (bis auf Galaxy S4-Active)

Prozessor

Qualcomm Snapdragon 801 (2,5 GHz Quad-Core)

Qualcomm Snapdragon 600 (1,9 GHz Quad-Core) bzw.

Qualcomm Snapdragon 800  (2,3 GHz Quad-Core) bzw.

Samsung Exynos 5410 Octa Core (1,6 GHz + 1,2 GHz)

RAM

2 GB

2 GB

Betriebssystem

Android 4.4 KitKat mit Samsung TouchWiz

Android 4.4 KitKat mit Samsung TouchWiz

Speicherplatz

16/32 GB, erweiterbar mittels microSD-Karte um max. 128 GB

16/32/64 GB, erweiterbar mittels microSD-Karte um max. 64 GB

Displaygröße und Pixelzahl

5,1 Zoll; 1920×1080 Pixel

5,0 Zoll; 1920 x 1080 Pixel

Displayauflösung (Pixeldichte)

432 ppi

441 ppi

Kameraauflösung und Blende

16 Megapixel, 1/2,6 Sensor

13 Megapixel, 1/3.06 Sensor

Kamera-Ausstattung

LED-Blitz, Autofokus, Bildstabilisator (Software)

LED-Blitz, Autofokus, Bildstabilisator (Software)

Videoauflösung

4K, Full HD bei 60fps

Full HD bei 30fps

Frontkamera

2,1 MP

2 MP

Fingerabdrucksensor

ja

nein

Herzfrequenzmesser

ja

nein

LTE

ja

ja/nein (je nach Ausgabe)

NFC

ja

ja

Dock-Anschluss

 Micro-USB

 Micro-USB

Akku (Milliampere)

2.800 mAh

2.600 mAh

max. Akkuleistung bei 3G (Telefonie / Standby)

21 h / 390 h

17 h / 370 h

UVP ohne Vertrag / Straßenpreis

/ k.A.

729 Euro /

Ob sich der Kauf des Galaxy S5 wirklich lohnt, könnt ihr nun vielleicht etwas besser für euch entscheiden. Einige der Änderungen des Galaxy S5 im Gegensatz zu seinem Vorgänger sind vor allem im Bereich der Software zu entdecken, viele der neuen Features dürften deshalb sicherlich auch bald (offiziell oder auf Umwegen) auf dem älteren Gerät verfügbar werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Beeindruckende Zahl zeigt: Huawei lässt sich nicht aufhalten

    Beeindruckende Zahl zeigt: Huawei lässt sich nicht aufhalten

    Huawei hat sicher schon einfachere Zeiten erlebt, doch dem Umsatz hat es bislang nicht geschadet: Dem neuen Quartalsbericht zufolge klingeln die Kassen weiterhin – gerade beim Absatz von Smartphones. Ein kleines Detail macht dann aber doch stutzig, wie sich zeigt.
    Simon Stich 2
  • Galaxy S10 ausgetrickst: Samsung äußert sich zu ungewöhnlichem Fall

    Galaxy S10 ausgetrickst: Samsung äußert sich zu ungewöhnlichem Fall

    Wer ein Galaxy S10 von Samsung besitzt und darüber hinaus eine Schutzfolie für das Display einsetzt, der könnte ungewollt ein großes Sicherheitsrisiko eingehen. Unter Umständen soll es möglich sein, dass nicht nur der Besitzer das Handy entsperren kann. Wie kann das überhaupt möglich sein?
    Simon Stich 3
* Werbung