Samsung Galaxy S5: Download Booster aktivieren

Jonas Wekenborg 2

Neben dem Fingerabdruckscanner kam mit Samsungs neuem Flaggschiff Galaxy S5 auch noch ein ganzer Batzen weiterer Features mit. Da wären der Download Booster, der Private Mode und die Möglichkeit des Baby Monitors. Wir erklären euch in diesem Special, wie der Download Booster des Samsung Galaxy S5 funktioniert und wie ihr ihn aktiviert.

Samsung Galaxy S5: Download Booster aktivieren

Mit dem Galaxy S5 kamen mehrere Neuerungen, mit denen Samsung versucht, sich aus dem Kampf der Android-Smartphones hervorzuheben. Um gegen das Xperia Z2, das LG G2 und das HTC One M8 anzukommen, muss das ehemalige Volkshandy nun auch mehr Features für das Volk besitzen. Mit dem Babyfon, dem Privatmodus und dem Download-Booster ist schließlich für jeden Geschmack etwas dabei.

Samsung Galaxy S5 Erfahrungsbericht.

Samsung Galaxy S5: Der Download Booster

Was zu ISDN-Zeiten die Kanalbündelung war, ist beim Samsung Galaxy S5 der Download Booster. Mit dem neuen Feature kann die Downstream-Geschwindigkeit deutlich erhöht werden. Damit ist das S5 das erste Smartphone, das WLAN und mobiles Datennetz (UMTS, LTE, GPRS, EDGE oder HSPA) kombiniert, um das Surfverhalten zu verbessern und dadurch Downloadzeiten deutlich verkürzt.

Aber Vorsicht: Seid ihr nicht Besitzer einer mobilen Datenflatrate, entstehen durch die gleichzeitige Nutzung zusätzliche Kosten. Desweiteren sollte der Download Booster gezielt an- und ausgeschaltet werden, um das mobile Datenvolumen zu schonen.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Samsung-Galaxy-Reihe: Fingerabdruck speichern.

Download Booster aktivieren

Da nicht alle Geräte den Download Booster in der Kurzwahl-Leiste integriert haben (die Gründe liegen noch nicht vor), müssen alle, die den Button nicht finden können, über den folgenden Weg den Download Booster aktivieren:

  1. Ladet euch am besten einen alternativen Launcher herunter
  2. Setzt diesen als Standard fest
  3. Auf dem Homescreen des S5 drückt und haltet ihr nun den Home-Button
  4. Wählt nun Verknüpfungen aus
  5. Wählt weiterhin Aktivitäten > Einstellungen > Download Booster
  6. Jetzt könnt ihr in den Einstellungen von Android den Download Booster aktivieren

Überlegt euch, ob ihr einen Shortcut für den Download Booster anlegen wollt. So könnt ihr die Kanalbündelung schnell ein- und wieder ausschalten, wenn ihr das Feature nutzen wollt.

Probleme mit dem Download Booster?

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* gesponsorter Link