Samsung hat beim aktuellen Flaggschiff Galaxy S5 auf ein typisches Android-Feature verzichtet: Lockscreen-Widgets. Wer diese dennoch nutzen möchte, benötigt ein gerootetes Gerät und das Xposed-Framework.

 

Samsung Galaxy S5

Facts 

Nach der Installation des Xposed-Installers (Download) muss das Framework innerhalb der App über den Menüpunkt „Framework“ installiert werden. Dafür ist ein gerootetes Gerät nötig.

Xposed Framework

 

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
Samsung Galaxy S5: Bilder des High-End-Smartphones

Nach einem Neustart des Systems ist das Framework aktiv und das Xposed-Modul SamsungMultipleWidgets (Download) kann installiert werden. Nach dessen Installation kann es in der Xposed-App unter „Module“ aktiviert werden. Jetzt sollten sich nach einem Neustart des Smartphones Widgets zum Lockscreen hinzufügen lassen.

2014-07-12 13.57.02

 

Quelle: Androidbeat via AllAboutSamsung

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).