Samsung Galaxy S6 edge+ (Plus): Preis, Release, technische Daten

Amir Tamannai

Das Samsung Galaxy S6 edge Plus ist die Phablet-Variante des Samsung Galaxy S6 edge. Tatsächlich gleicht es dem erfolgreichen Smartphone äußerlich bis auf die bedingt durch das 5,7 Zoll-Display größeren Abmessungen aufs Haar. Und auch technisch kommt bis auf wenige Optimierungen die gleiche Hardware zum Einsatz.

Samsung Galaxy S6 edge+ bei Amazon bestellen *

Spezifikationen des Samsung Galaxy S6 edge Plus

Das Samsung Galaxy S6 edge Plus ist mit einem 5,7 Zoll in der Diagonale messenden Super AMOLED-Display ausgestattet, das wie beim S6 Edge seitlich abgeknickte Ränder besitzt und weiterhin mit 2,560 x 1.400 Bildpunkten auflöst, was eine Pixeldichte von 518 ppi ergibt. Unter der Haube arbeitet der ebenfalls aus der kleineren Smartphone-Version bekannte und gute Exynos 7420-Chipsatz, der im edge+ nun aber von 4 statt 3 GB RAM unterstützt wird. Das Phablet steht in Deutschland zunächst nur in einer Versionen mit 32 GB internem Speicher zum Verkauf, ein microSD-Kartenslot fehlt.

Samsung Galaxy S6 edge+ im Hands-On.

Auf der Rückseite setzt Samsung die ebenfalls bereits aus dem S6 edge bekannte 16 MP-Kamera mit optischem Bildstabilisator ein, vorne kommt erneut das 5 MP-Modul zum Zuge. Der Akku wächst im S6 edge+ auf 3.000 mAh und kann dank verbesserter Quick Charge-Funktion noch schneller geladen werden: Lediglich 90 Minuten werden für eine kabelgebundene Ladesession veranschlagt, via Induktion sind es ebenfalls kurze 120 Minuten.

Der Alu-Rahmen um das Phablet wurde im Vergleich zum S6 edge verstärkt, das Phablet misst in Anbetracht der Display-Größe relativ kompakte 154,4 x 75,8 x 6,9 Millimeter und wiegt lediglich 153 Gramm. Der Fingerabdruckscanner in der Hometaste auf der Gerätefront ist auch beim S6 edge+ vorhanden, einen Stylus oder S Pen wie das Galaxy Note 5 hat der 5,7 Zoller aber nicht.

Technische Daten des Samsung Galaxy S6 edge+

Display 5,7 Zoll Super AMOLED mit 2.560 x 1.440 Pixeln (WQHD)
Prozessor Exynos 7420 Octa-Core-SoC
Arbeitsspeicher 4 GB
Interner Speicher 32 oder 64 GB (nicht erweiterbar)
Kamera 16 MP mit optischem Bildstabilisator und F1.9-Blende
Frontkamera 5 MP mit F1.9-Blende
Konnektivität Bluetooth 4.1, NFC, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, GPS
Akku 3.000 mAh
Maße 154,4 x 75,8 x 6,9 Millimeter
Gewicht 153 Gramm
Betriebssystem Android 5.1.1 Lollipop mit TouchWiz UI

Samsung Galaxy S6 edge Plus: Der neue iPhone 6 Plus-Konkurrent?

Das Samsung Galaxy edge+ ist für die Koreaner zweierlei: Zum einen ein Konkurrent gegen das in Kürze erwartete iPhone 6s Plus mit rund 4 Wochen Startvorteil, zum anderen der Versuch, statt des Note 5 in Europa den Erfolg des S6 edge zu wiederholen – mit einem größeren Display zwar, aber ohne die Komplexität, die der Stylus des Note 5 mit sich bringt. Außerdem haben die Koreaner die 128 GB-Version gestrichen, vermutlich, weil die sich bei den Smartphone-Modellen ob des hohen Preise nicht sonderlich gut verkauft hat. Vor allem ist das edge+ aber die Fortführung respektive Ergänzung der zumindest in der Rezeption durch Fachpresse und Kunden sehr erfolgreichen S6-Reihe und die Überführung des letztjährigen Samsung Galaxy Note edge in ein massentaugliches Gerät.

Zur aktuellen Galaxy-S-Reihe gehören

Samsung Galaxy S6 edge+ Release: Verfügbarkeit ab Anfang September, 799 Euro für das 32 GB-Modell

Das Samsung Galaxy S6 edge+ wird ab dem 4. September in Deutschland in den Verkauf gehen, als Preis ruft Samsung einen UVP von 799 Euro für die zunächst alleinig verfügbare 32 GB-Variante ab.

Samsung Galaxy S6 edge+ bei Amazon bestellen *

Kommentare

Alle Artikel zu Samsung Galaxy S6 edge Plus

* gesponsorter Link