Samsung Galaxy S6 (Edge): Android 6.0.1 Rollout in Südkorea gestartet

Domenic
Samsung Galaxy S6 (Edge): Android 6.0.1 Rollout in Südkorea gestartet

Viele Android-Hersteller haben ein Update auf Google Android 6.0 Marshmallow für ihre Flaggschiffe für das erste Quartal diese Jahres angekündigt, zuletzt wurde beispielsweise das HTC One M9 mit dem Update ausgestattet. Nun ist es endlich auch bei Samsung soweit, in Südkorea steht die Aktualisierung für das Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge zur Verfügung.

Samsung Galaxy S6: Android 6.0.1 Update

Ab sofort können Besitzer des Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge den Download von Google Android 6.0.1 Marshmallow durchführen, was gute Neuigkeiten sind. Zwar ist die südkoreanische Version nicht auf europäischen Modellen einsetzbar, dennoch spricht vieles für ein baldiges Update in Europa.

Denn allzu groß sind die zeitlichen Unterschiede bei einem Rollout normalerweise nicht, sodass es auch hierzulande in Kürze möglich sein sollte, Android 6.0.1 Marshmallow für die beiden Samsung-Flaggschiffe herunterzuladen und auf diesen zu installieren.

Wie es beim Samsung Galaxy S6 Edge+ und Samsung Galaxy Note 5 aussieht, ist bisher noch nicht bekannt. Allerdings würde es nicht überraschen, sollte der Android 6.0.1 Rollout in Kürze auch für diese beiden Devices starten.

Wie findet Ihr, dass der Rollout von Google Android 6.0.1 Marshmallow für das Samsung Galaxy S6 und S6 Edge in Südkorea gestartet ist? Und freut Ihr Euch schon auf das Update in Deutschland?

Quelle: Sammobile via Mobiflip

* gesponsorter Link