Samsung Galaxy S6 Mini: Spezifikationen gesichtet – mit Snapdragon 808 [Gerücht]

Rafael Thiel 11

Das Samsung Galaxy S6 ist bereits seit einigen Wochen im Handel und so wird es allmählich Zeit, den Markt mit weiteren Ablegern des Flaggschiffmodels zu beglücken. In der Datenbank des GFX-Benchmarks wurde jetzt ein Smartphone mit der Modellnummer SM-G9198 gesichtet. Dabei könnte es sich um das erwartete Galaxy S6 Mini handeln, das augenscheinlich mit demselben Chip wie das LG G4 aufwarten wird – einem Snapdragon 808 mit sechs Rechenkernen.

In der Android-Welt ist es leider gang und gäbe, kleinformatigere Smartphones mit deutlich abgespeckter Hardware im Vergleich zum Flaggschiffmodell zu bestücken. Eine erfreuliche Ausnahme bildete in den vergangenen Jahren lediglich Sony – die Japaner bieten mit dem Xperia Z3 compact auch aktuell ein noch durchaus potentes Gerät mit handlichem Formfaktor an. Doch allem Anschein nach gedenkt auch Samsung demnächst in diesen Marktbereich vorzustoßen.

Samsung Galaxy S6 Mini mit LG G4-Prozessor und 16 MP-Kamera

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
9 Tipps: So schießt du mit dem Smartphone bessere Fotos im Schnee

Im GFX-Benchmark hinterlässt das SM-G9198, wobei es sich aller Voraussicht nach um das Samsung Galaxy S6 Mini handelt, einen durchaus akzeptablen Eindruck. Insbesondere der augenscheinlich verbaute Prozessor gibt sich vielversprechend – denn im Inneren des Mini-Smartphones scheint der Snapdragon 808 von Qualcomm zu schlummern. Der sechskernige Chip kann zwar nicht ganz mit dem Snapdragon 810 mithalten, kommt aber im Flaggschiff von LG, dem G4, zum Einsatz und macht dort keine schlechte Figur – und bleibt zudem von Hitzeproblemen verschont. Dem 1,8 GHz starken SoC steht zudem die Adreno 418-GPU sowie 2 GB Arbeitsspeicher zur Seite.

samsung-galaxy-s6-mini-spezifikationen-benchmark-gfx

Der Bildschirm ist mit einer Diagonale von 4,6 Zoll zudem noch schön kompakt, wenngleich die Auflösung mit 1.280 x 768 Pixeln etwas hinterherhinkt. Allerdings muss beachtet werden, dass Benchmark-Tools die Displaydiagonale lediglich näherungsweise berechnen – ob das Samsung Galaxy S6 Mini also tatsächlich einen Bildschirm mit einer Diagonalen von 4,6 Zoll an Bord haben wird, muss sich erst noch zeigen. Dazu gesellt sich eine (mutmaßlich) 16 MP-Kamera auf der Rückseite sowie ein 5 MP-Pendant auf der Front des Smartphones. Als Betriebssystem wird Android 5.1.1 angegeben.

Es bleibt indes abzuwarten, ob Samsung das Galaxy S6 Mini wie den größeren Bruder mit einem hochwertigen Gehäuse aus Glas und Aluminium ausstatten wird. Ebenfalls gibt es aktuell noch keinerlei Anhaltspunkte, wann mit einer Vorstellung zu rechnen ist – dass der Hersteller jedoch ein kleineres Smartphone im Windschatten des Galaxy S6 ins Rennen schicken wird, steht praktisch außer Frage. Damit unterscheidet sich Samsung einmal mehr von HTC, die bekanntlich kein Mini-Modell des One M9 auf den Markt bringen wollen.

Quelle: GFX Bench via Sam Mobile  Hinweis: Das Artikelbild zeigt die Rückseite des Galaxy S5.

Samsung Galaxy S6 bei Amazon bestellen*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung