Samsung Galaxy S6 Active: Mögliche Outdoor-Version des Flaggschiffs gesichtet [Gerücht]

Frank Ritter 6

Das Samsung Galaxy S6 und dessen stylisches Schwestergerät Galaxy S6 Edge sind gerade erst vorgestellt, da wird schon der erste Ableger gesichtet: Erste Hinweise auf ein robustes Samsung Galaxy S6 Active finden sich direkt auf einem Samsung-Webserver.

Samsung Galaxy S6 Active: Mögliche Outdoor-Version des Flaggschiffs gesichtet [Gerücht]

In den vergangenen beiden Jahren hatte Samsung jeweils eine robustere Version seines Flaggschiff-Geräts mit dem Active-Suffix vorgestellt. Während das Galaxy S4 Active (Test) noch im großen Rahmen präsentiert wurde, lancierte Samsung das Galaxy S5 Active jedoch nur noch im kleinen Rahmen, unter anderem in den USA, Österreich und der Schweiz. In Deutschland kam das Gerät offiziell nicht auf den Markt – durchaus nachvollziehbar, denn bereits das normale Galaxy S5 war wasserdicht; offenbar bestand hierzulande nur wenig Nachfrage nach einer zusätzlichen robusten Version. Das Galaxy S6 besitzt den Vorteil der Wasserdichte nun nicht mehr, entsprechend könnte dessen robustere Outdoor-Version mehr Freunde gewinnen.

Dass es eine solche geben wird, dessen sind wir uns schon jetzt relativ sicher, ein Tweet des nimmermüden Tech-Whistleblowers @upleaks belegt das nur noch einmal zusätzlich. Dort wird von einem Samsung-Gerät gesprochen, das die Ordnungsnummer SM-G890A trägt.

Der Tweet speist sich offenbar aus einem UAprof-Dokument, das auf dem Webserver von Samsung Mobile liegt. Diese XML-Files dienen dazu, dass Geräte Webseiten mitteilen können, über welche Spezifikationen sie verfügen. In diesem Dokument steht unter anderem auch, dass das Gerät über die WQHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 verfügen wird.

samsung-galaxy-s6-active-sm-g870a-uaprof

Zum Vergleich: Das Galaxy S6 heißt SM-G920F, das Galaxy S6 Edge SM-G925F. Im vergangenen Jahr hatte das reguläre Galaxy S5 die Ordnungsnummer G900F (das F bezog sich auf die Europäische Version), das Galaxy S5 Active hieß in Europa G870F, in den USA bei AT&T SM-G870A.

Summa summarum: Es würde uns nicht wundern, wenn zumindest beim US-Provider AT&T bald ein robustes Galaxy S6 Active vorgestellt werden würde. Und wenn das Gerät erst einmal offiziell ist, dürfte auch der Sprung über den großen Teich kein großes Hindernis mehr darstellen. Outdoor-Fans mit Samsung-Faible: Daumen drücken.

Hinweis: Das Bild oben zeigt das Samsung Galaxy S4 Active.

Quellen: Samsung Mobile, upleaks @ Twitter

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung