Die norwegische Niederlassung von Samsung könnte womöglich im Vorfeld der Vorstellung am 1. März einige Features des Galaxy S6 preisgegeben haben – darunter unter anderem frontseitige Stereo-Lautsprecher. Außerdem gibt es natürlich den obligatorischen Countdown bis zur Präsentation in Barcelona.

Es mutet schon ein wenig kurios an, was wir auf der norwegischen Webseite von Samsung zu sehen bekommen. Die lokale Niederlassung greift verschiedene Gerüchte zum Samsung Galaxy S6 auf und garniert sie mit überspitzten Bildern – stets unter der primären Frage: „Is this the next Galaxy?“.

Samsung-Galaxy-S6-Edge-Teaser-Rumor-1

So heißt es auf der Startseite etwa (Übersetzung von uns): „Ein Feature, das wir womöglich sehen werden, sind nach vorne gerichtete Stereo-Lautsprecher“. Dazu gesellt sich ein Bild eines ovalen Gerätes mit ausgefahrenen Lautsprechern.

Samsung-Galaxy-S6-Edge-Teaser-Rumor-2

Das nächste aufgegriffene Gerücht befasst sich mit der Widerstandsfähigkeit des Galaxy S6. „Das neue Galaxy wird voraussichtlich robust sein“, lautet die entsprechende Beschriftung zu einer Abbildung, die ein Samsung-Gerät auf einem Kissen zeigt.

Samsung-Galaxy-S6-Edge-Teaser-Rumor-3

Mit dem letzten Gerücht wird mutmaßlich auf das erwartete Samsung Galaxy S6 Edge angespielt: „Das Display des Samsung Galaxy wird vermutlich von drei Seiten erreichbar sein“ Bislang sind wir allerdings davon ausgegangen, dass das S6 Edge eher dem Note Edge ähneln und lediglich auf einer Seite abgerundet sein wird.

Begleitet werden die Gerüchte von einem Countdown, der bis zur Vorstellung am 1. März herunterzählt. Es ist völlig unklar, ob Samsung dadurch tatsächlich Hinweise durchsickern lässt oder lediglich eine falsche Spur zu legen gedenkt. Wir werden uns wohl noch ein paar Tage – acht um genau zu sein – gedulden müssen. GIGA wird in Barcelona vor Ort sein und zeitnah über etwaige Stereo-Lautsprecher und dergleichen berichten.

Quelle: Samsung Norwegen via Phone Arena