Samsung Galaxy S6: Schon vor Marktstart gerootet [Update]

Jan Hoffmann 28

Ab dem 10. April wird das Samsung Galaxy S6 in vielen Ländern erhältlich sein. Doch schon jetzt wurde das neueste Flaggschiff-Smartphone aus dem Hause Samsung erfolgreich gerootet.

Samsung Galaxy S6: Schon vor Marktstart gerootet [Update]
Update: Nun sind auch die Root-Pakete für die im deutschsprachigen Raum verkauften Versionen SM-G920F (Galaxy S6) und SM-G925F (Galaxy S6 edge) verfügbar. Man findet sie auf der CF-Auto-Root-Downloadseite. Wichtig: Vor dem Flashen muss man auf die neueste Firmware-Version aktualisieren, dem Bericht eines unserer Nutzer zufolge muss man mindestens die FW-Version XXU1AOCV installiert haben, ansonsten landet das Gerät möglicherweise in einer Bootloop.

Ursprüngliche Meldung vom 17. März:

Samsung Galaxy S6 Hands-On [MWC 2015].

Noch ist das Samsung Galaxy S6 nicht erhältlich. Das hinderte den berühmt-berüchtigten Entwickler Chainfire nicht daran, sein beliebtes Root-Tool CF-Auto-Root bereits entsprechend zu erweitern – Galaxy S6 oder Galaxy S6 Edge können damit theoretisch gerootet werden. Bislang werden nur die beiden Versionen SM-G920T (Samsung Galaxy S6 bei T-Mobile USA) und SM-G925T (S6 Edge bei T-Mobile USA) unterstützt -- weitere Gerätevarianten werden gewiss bald folgen, sobald die Kernel-Quellcodes vorliegen. Man sollte sich jedoch darüber im Klaren sein, dass Root bei neueren Samsung-Geräten in der Regel den KNOX Modified-Flag auslöst, womit Samsung Pay und einige KNOX-Sicherheitsfunktionen deaktiviert werden und der Gewährleistungsanspruch erlischt.

Zum Thema: Samsung Galaxy S6 (edge) - das beste Zubehör

Chainfire konnte selbst bislang noch kein Exemplar des Samsung Galaxy S6 ergattern, die Root-Rechte wurden aber bereits an einem realen Gerät erfolgreich freigeschaltet. Sieht also so aus, als dass das Galaxy S6 und sein Schwestergerät genauso einfach gerootet werden können wie die Vorgängergeräte. Gut, dass Samsung den Nutzern keine Steine in den Weg legt.

Quelle: Chainfire (Google+) via: Android Police

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung