Samsung Galaxy S6 und S6 edge: Android 5.1.1-Update bringt neue Kamerafunktionen [Gerücht]

Kaan Gürayer 1

Die Kameras im Galaxy S6 und S6 Edge gehören zwar bereits zu den besten am Markt, Raum für weitergehende Verbesserungen gibt es aber immer. Dem ist sich auch Samsung bewusst, weshalb der südkoreanische Hersteller Gerüchten zufolge an neuen Kamerafunktionen arbeitet, die mit dem Update auf Android 5.1.1 auf beiden Geräten eintreffen sollen. 

Samsung Galaxy S6 und S6 edge: Android 5.1.1-Update bringt neue Kamerafunktionen [Gerücht]

Noch ist unklar, um welche neuen Features es sich genau handelt, berichten die Kollegen von SamMobile. Denkbar und wahrscheinlich ist jedoch, dass die Kamera in beiden Smartphone-Brüdern nun kompletten Zugriff auf das neue Kamera API (Application Programming Interface) erhält, die Google mit Android 5.0 Lollipop eingeführt hat. Damit wäre es beispielsweise möglich, Fotos direkt im RAW-Format aufzunehmen. Ein entsprechendes Update hat vor kurzem das HTC One M9 erhalten, weshalb Samsung jetzt nachziehen könnte. Ferner könnte nach dem Update auch die manuelle Kontrolle der Verschlusszeit einziehen. Konkurrenten wie das LG G4 oder HTC One M9 bringen diese Funktion bereits mit.

Samsung Galaxy 6 Touchwiz im Detail.

Bereits vor knapp einer Woche erhielten zwar einige US-amerikanische Besitzer des Galaxy S6 respektive S6 Edge ein Update auf Android 5.1.1, doch laut SamMobile war diese Version noch nicht fertiggestellt und beinhaltete noch nicht die neuen Kamerafunktionen. Der Rollout war lediglich ein Versehen und wurde kurze Zeit wieder gestoppt. Den Informationen von SamMobile zufolge, sollen die neuen Kamerafunktionen zudem auch auf dem Samsung Galaxy S6 Zen und Galaxy Note 5 zu finden sein, die vor kurzem in einer IMEI-Datenbank gesichtet worden sind.

Samsung Galaxy S6: Unterschiedliche Kameramodule

samsung-galaxy-s6-edge-artikel

Gestern wurde bereits bekannt, dass Samsung bei seinen neuen Flaggschiff-Modellen zwei unterschiedliche Kamera-Module verbaut: zum einen Sonys IMX 240-Sensor, zum anderen ein selbst entwickeltes ISOCELL-Modul. Für die Zukunft dürfte es interessant zu sehen sein, inwiefern sich die neuen Kamerafunktionen auf die Bildqualität auswirkt und ob eines der Module mehr von den Features profitiert als das andere.

Quelle: SamMobile

Samsung Galaxy S6 & S6 Edge bei Saturn bestellen * Samsung Galaxy S6 bei Amazon bestellen *

Weiterlesen: Überblicksartikel zu zukünftigen Updates für das Galaxy S6

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung