Samsung Galaxy S6 und S6 edge: Android 5.1.1-Update wird in den USA verteilt, soll Gastmodus bringen

Jan Hoffmann 8

Mit dem bevorstehenden Update auf Android 5.1.1 Lollipop sollen die beiden Flaggschiff-Smartphones Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 edge einen Gastmodus spendiert bekommen. Galaxy S6-Besitzer in den USA berichten, dass ihnen die neue Version bereits zur Verfügung gestellt wird. 

Samsung Galaxy S6 und S6 edge: Android 5.1.1-Update wird in den USA verteilt, soll Gastmodus bringen

Mit Android 4.2 Jelly Bean hatte Google einen Gastmodus integriert, der das Anlegen und Verwalten mehrerer Nutzeraccounts ermöglichte. Allerdings hielt dieses Feature nur auf Tablets Einzug, da diese Geräte in der Regel von mehreren Personen genutzt werden, während das Smartphone einen alleinigen Besitzer hat. Mit Android 5.0 Lollipop folgt Google den Wünschen der Nutzer und integrierte den Gastmodus auch in der Smartphone-Ausführung seines Betriebssystems. Zur Enttäuschung der Besitzer eines Galaxy S6 oder Galaxy S6 edge hielt es Samsung allerdings nicht vonnöten, den Gastmodus zu übernehmen. Mit dem Update auf Version 5.1.1 soll dieser aber integriert werden.

Samsung-Galaxy-S6-edge-Gastmodus-2

Samsung Galaxy S6: Android 5.1.1 mit Gastmodus

Wie die stets gut über Samsung-Produkte informierten Kollegen von SamMobile berichten, reicht der südkoreanische Hersteller den Gastmodus mit hoher Wahrscheinlichkeit mit dem kommenden Update auf Android 5.1.1 Lollipop nach. Grund zur Annahme gibt ein sehr früher Build des Updates, in dem diese Funktion bereits integriert und voll funktionsfähig ist. Der Gastmodus funktioniert dabei identisch zur Ausführung in Stock-Android: Jeder Nutzer hat seinen eigenen „Speicher“ auf dem Smartphone und die Möglichkeit eigene Apps zu installieren, den Homescreen nach eigenen Wünschen anzupassen und einen eigenen Fingerabdruck als Sicherheitsmaßnahme zu hinterlegen.

Samsung-Galaxy-S6-edge-Gastmodus-3

Wie eingangs erwähnt, berichten erste Besitzer des Galaxy S6 edge davon, das Update auf Android 5.1.1 Lollipop erhalten zu haben. Aufgrund der Tatsache, dass Android in Version 5.1.1 bisweilen ausschließlich für den Nexus Player zur Verfügung steht, könnte es sich dabei allerdings auch lediglich um einen ersten Testlauf handeln. Erst Mitte April kursierten Gerüchte, dass Samsung am Update auf Android 5.1 für die beiden Flaggschiff-Modelle arbeitet. Die nun veröffentlichte Firmware wurde offenbar am 28. April kompiliert und wird Over-The-Air an T-Mobile-Kunden in den USA verteilt.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Top 10: Diese Smartphones müssen in Deutschland am häufigsten repariert werden.

Android 5.1.1 auf dem Samsung Galaxy S6 edge im Video

Dieses – leider im Hochkantformat  aufgenommene – Video soll beweisen, dass Android 5.1.1 Lollipop für das Galaxy S6 edge bereits verteilt wird. Angaben des Nutzers zufolge fühlt sich das Smartphone schneller als bisher an.

Quelle: XDA, SamMobile, via Phandroid

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung