Samsung Galaxy S6 und S6 Edge: Design vollständig geleakt; neue Details [Updates]

Martin Malischek 31

Auch, wenn Samsung sein Galaxy S6 lange Zeit unter Verschluss halten konnte, ist der Damm nun gebrochen: Gestern Abend sind im XDA-Developers Forum zahlreiche Bilder des 2015er Samsung-Flaggschiffs aufgetaucht, wenig später folgten Vergleichsbilder mit dem Galaxy S6 Edge.

Samsung Galaxy S6 und S6 Edge: Design vollständig geleakt; neue Details [Updates]

Das Samsung Galaxy S6 sowie das S6 Edge werden ihrem Ruf als runderneuerte Smartphones gerecht: Gestern geleakte Fotos von möglicherweise Vorserienmodelln des US-amerikanischen Mobilfunkproviders AT&T des südkoreanischen Flaggschiffs zeigen zwar noch Grundzüge des gewohnten Samsung-Designs, aber im Großen und Ganzen wurde viel an der Optik geschraubt. Zu den großen Design-Neuerungen zählen der bereits vor einiger Zeit geleakte, abgerundete Metallrahmen, der zugegebenermaßen sehr an das Design des iPhone 6 erinnert, sowie der Rücken des Geräts, welcher aus Glas bestehen soll.

samsung-galaxy-s6-leak_1
samsung-galaxy-s6-leak_6

Die Front des Galaxy S6 ist im klassischen Samsung-Stil gehalten; gegenüber dem Galaxy S5 sind die Ränder zwischen Display und Rahmen allerdings etwas geschrumpft und es werden weiterhin ein etwas größerer Home-Button sowie zwei Softkeys für die Navigation genutzt. Bei den Löchern in der Front es Geräts könnte es sich um Identifier handeln, um Leaks vorzubeugen beziehungsweise die Herkunft des Geräts bestimmen zu können. In den ersten geleakten Bildern des S6 wurden diese Öffnungen mit Aufklebern verdeckt.

samsung-galaxy-s6-leak_2
samsung-galaxy-s6-leak_5

Auf der linken Seite befinden sich zwei einzelne Hardware-Buttons für die Regelung der Lautstärke. Die rechte Seite des Samsung Galaxy S6 beherbergt einen Einschub für die SIM-Karte, möglicherweise im microSIM-Format. Außerdem befindet sich dort der Power-Button. Aufgrund der Verlegung des SIM-Kartenfachs auf die rechte Seite sowie des mutmaßlichen Glasrückens ist klar: Die Rückseite lässt sich nicht mehr abnehmen. Zwar kann somit der interne Speicher mittels einer microSD-Karte nicht mehr nachgerüstet werden, dafür sollen die Speichergrößen bei 32, 64 und 128 GB liegen, wie aus früheren Gerüchten hervorgeht.

Auf der Unterseite befinden sich ein microUSB-Port sowie ein 3,5 mm-Klinkenstecker, ein Mikrofon sowie Öffnungen für den internen Lautsprecher. Auf der Oberseite befindet sich vermutlich ein IR-Sensor sowie ein weiteres Mikrofon für die Geräuschunterdrückung. Ein weiteres Bild gibt zudem Aufschluss über die Displaydiagonale: Demzufolge wird der Screen des Galaxy S6 eine Diagonale von 5,1 Zoll besitzen.

samsung-galaxy-s6-leak_4
samsung-galaxy-s6-leak_3
Bilderstrecke starten
12 Bilder
Top 10: Diese Smartphones müssen in Deutschland am häufigsten repariert werden.

 Samsung Galaxy S6 im optischen Vergleich mit S6 Edge

galaxy-s6-s6-edge-vergleich

Neben dem Samsung Galaxy S6 wird auch das Galaxy S6 Edge erwartet, das wie das im letzten Jahr vorgestellte Note Edge, in einer begrenzten Stückzahl verfügbar sein soll. In einem Vergleichsbild der beiden Geräte fällt auf, dass die beiden um die Seiten gebogenen Displayeinheiten nicht um die kompletten Geräteseiten reichen.

Außerdem ist auf dem Bild ersichtlich, dass die rechts um das Gerät gebogene Bildschirmeinheit das Hintergrundbild anzeigt. Offenbar werden die seitlichen Bildschirmelemente beim S6 Edge als Bestandteil des Hauptscreens genutzt, und nicht primär als Zusatzfläche für Widgets wie beim Note Edge. Weiter wird vermutet, dass sich die Rückseite des Galaxy S6 Edge entgegen der des Galaxy S6 abnehmen lässt, da sich die Gehäuseseiten aufgrund des horizontal um die Seiten gebogenen Bildschirms nicht für einen SIM-Karteneinschub eignen.

Bereits am Sonntag, dem 1. März, hat das Warten auf alle Soft- und Hardware-Details ein Ende. Samsung wird das Samsung Galaxy S6 sowie S6 Edge im Vorfeld des Mobile World Congress in Barcelona vorstellen. GIGA ist vor Ort und berichtet.

Quelle: xda-delevopers (Forenthread), via reddit

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung