Samsung überrascht: Beliebte Galaxy-Smartphones erhalten nach 4 Jahren noch Android-Updates

Peter Hryciuk 3

Samsung scheint seine Galaxy-Smartphones länger aktualisieren zu wollen, als es normalerweise üblich wäre. Zwei fast vier Jahre alte Handys, die immer noch sehr beliebt sind, haben erneut ein Android-Update erhalten. Wird das jetzt zum Standard?

Samsung Galaxy S6 und S6 edge erhalten Januar-Update

Vor fast genau vier Jahren hat Samsung das Galaxy S6 und Galaxy S6 edge offiziell vorgestellt. Obwohl wir mittlerweile das Jahr 2019 schreiben und am 20. Februar das Galaxy S10 vorgestellt wird, hat Samsung die alte Smartphone-Generation nicht vergessen – und das beeindruckt. In den Vereinigten Arabischen Emiraten hat Samsung nämlich komplett unerwartet das Januar-2019-Update für beide Smartphones veröffentlicht – berichtet SamMobile. Weitere Länder dürften mit der Zeit folgen. Eine neue Android-Version bekommt man mit dem Update zwar nicht, Samsung stopft aber Sicherheitslücken und macht die Smartphones so weniger angreifbar.

Bereits im November 2018 hat Samsung für die ehemaligen Flaggschiff-Smartphones komplett überraschend ein Update veröffentlicht. Offiziell sind das Galaxy S6 und Galaxy S6 edge eigentlich schon ausgemustert. Zukünftig könnten aber immer mehr Samsung-Handys länger mit Updates versorgt werden. Es kommt dann immer ganz stark darauf an, wie viele der Geräte noch im Umlauf sind. Und dem Galaxy S6 begegnet man ab und zu doch noch. Gleiches gilt im Übrigen auch für das Galaxy A5 (2016), das zumindest jedes Quartal ein Update erhalten soll.

Auch ältere Samsung-Smartphones sind noch sehr beliebt:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top-10-Handys: Die aktuell beliebtesten Smartphones in Deutschland

Gute Nachrichten für alle Samsung-Kunden

Statt sich also ein neues Smartphone kaufen zu müssen, versorgt Samsung die Besitzer vieler Galaxy-Smartphones länger mit Android-Updates. Und genau da geht der Trend auch hin. Da die Sprünge in der Entwicklung immer kleiner werden und die älteren Smartphones auch nach einigen Jahren noch problemlos funktionieren, werden diese länger genutzt. Samsung honoriert diesen Fall mit neuen Updates. So dürfte auch das Galaxy S7, das mittlerweile , und durch den geringen Preis noch oft gekauft wird, eine bestimmte Zeit mit Sicherheitsupdates versorgt werden. Was haltet ihr von dieser Entwicklung?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung