Im Gegensatz zu den bisherigen Geräten der Galaxy S-Reihe verzichten diese beiden Konzepten für das Galaxy S6 und das S6 mini auf einen Home-Button auf der Front. Zudem haben beide Geräte ein Display, das an den Seiten ganz ohne Rand auskommt. Die Spezifikationen des S6-Konzeptes beinhalten eine Aluminium-Hülle, eine 20 MP Kamera, eine 4 oder 7 MP Kamera auf der Vorderseite, einen Intel Haswell-Prozessor und einen 4.000 mAh starken Akku. In Sachen Betriebssystem blickt der Designer ein wenig in die Zukunft und verpasst dem Gerät entweder Android „Milkshake“ oder Tizen.

Auch das Galaxy S6 mini Konzept mit seinem 4,8 Zoll großen Super AMOLED Display verfügt über eine Aluminiumhülle, daneben kommen 2 GB RAM, 16 GB interner Speicher, eine 12 MP-Kamera mit Unterstützung für 4K Videos hinten und eine 4 MP Kamera vorne zum Einsatz. Der Prozessor soll aus dem Hause Qualcomm stammen, der Akku ist 2.600 mAh stark und auch der Fingerabdruckscanner soll eingesetzt werden.

samsung-galaxy-s6-mini-samsungvi-1
samsung-galaxy-s6-mini-samsungvi-1
samsung-galaxy-s6-mini-samsungvi-2
samsung-galaxy-s6-mini-samsungvi-2
samsung-galaxy-s6-samsungvi-1
samsung-galaxy-s6-samsungvi-1
samsung-galaxy-s6-samsungvi-2
samsung-galaxy-s6-samsungvi-2
samsung-galaxy-s6-samsungvi-3
samsung-galaxy-s6-samsungvi-3

Quelle: samsungvi