Dreiste Kopie des Samsung Galaxy S7 edge: So unterscheidet man Original und Fälschung

Tuan Le

Schon seit Jahren werden populäre Smartphones von unbekannteren chinesischen Herstellern dreist kopiert. Neben Apple ist vor allem Samsung ein beliebtes Ziel für Imitate - aktueller Spitzenreiter der Südkoreaner ist dabei das Samsung Galaxy S7 edge. In einem Video des YouTubers mayiandjay werden Original und Fälschung einander gegenübergestellt.

Es ist manchmal verblüffend zu sehen, wie hochwertig Geräte die Geräte von hierzulande eher unbekannten Herstellern tatsächlich sein können. Das betrifft nicht nur wirklich gute Smartphones von Firmen wie Xiaomi oder OPPO, sondern teils auch ziemlich dreiste Imitate von Herstellern wie Goophone. Passend zum Samsung Galaxy S7 edge hat das Unternehmen das Goophone S7 edge auf den Markt gebracht, dass dem Konkurrenten von Samsung auf dem ersten Blick fast perfekt zu gleichen scheint.

Erst im Detail und direkten Vergleich mit dem echten Samsung Galaxy S7 edge lassen sich einige Unterschiede ausmachen. So ist der Rahmen des Edge-Displays deutlich breiter, das Display weniger hochwertig und der Homebutton gibt ein lautes Knacken beim Klicken von sich. Bei der Software und der Performance des falschen Galaxy S7 edge lassen sich aber kaum auf den ersten Blick gravierende Mängel ausmachen, was besonders verblüffend ist. Offenbar hat der Hersteller des Imitats kurzerhand die Firmware eines Samsung-Smartphones auf die eigenen Geräte portieren lassen, denn auf der Kopie kommt zweifelsohne eine Version von TouchWiz zum Einsatz.

Man sollte also definitiv aufpassen, wenn man bei eBay ein besonders günstiges Samsung Galaxy S7 edge findet. Das Imitat ist über diverse chinesische Online-Händler bereits für knapp unter 100 Euro erhältlich - das originale Galaxy S7 edge kostet dagegen nach wie vor rund 600 Euro.

Samsung Galaxy S7 edge (das echte) bei Amazon kaufen *

Samsung Galaxy S7 edge (das echte) mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung