Samsung Galaxy S7 edge: Nutzer berichten von pinker Linie auf dem Display

Philipp Gombert 15

Das Samsung Galaxy S7 edge ist ein sehr gutes Smartphone, jedoch nicht ohne Fehler. Nutzer berichten von Problemen mit dem Display in Form einer pinken Linie.

Samsung Galaxy S7 edge im Test (deutsch).

Nach dem Galaxy-Note-7-Desaster darf man sich bei Samsung eigentlich keine weiteren Skandale erlauben. Glücklicherweise betrifft das neueste Problem mit dem Galaxy S7 edge anscheinend nicht alle Geräte. Dabei ist das Problem gar nicht so neu — und auch keine Seltenheit. Seit März 2016 klagen diverse Nutzer in Foren und auf sozialen Netzwerken über einen störenden Displayfehler beim Galaxy S7 edge. Grund sei eine pinke vertikale Linie, die ohne physikalische Einwirkung zufällig erschienen sei und sich auch nicht wieder entfernen ließe.

Auch interessant: Samsung Galaxy S7 edge Test

Samsung selbst will das Problem offenbar nicht als verbreiteten Fehler anerkennen. Betroffenen Nutzern wird lediglich geraten, das Gerät in Reparatur zu geben. Doch würden erst die Techniker entscheiden, ob es sich um einen Garantiefall handle. Neuen Angaben zufolge soll Samsung Benelux Displays mit besagtem Fehler kostenlos und dementsprechend unter Garantie ersetzen.

myce-samsung-galaxy-s7-edge-pink-line-display

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S7 edge mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Kurzfristige Fehlerbehebung

Kurzfristig soll wohl auch folgendes Vorgehen Abhilfe schaffen: Zunächst muss auf dem Ziffernblock die Kombination „*#0*#“ eingegeben und anschließend auf Rot, Grün und Blau gedrückt werden, sodass die Pixel für jede Farbe zurückgesetzt werden. Mehrmaliges Wiederholen ist empfehlenswert, sollte es beim ersten Mal nicht funktionieren.

Quelle: Myce via SamMobile

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung