Schon im Vorfeld der Veröffentlichung wurden Gerüchte laut, dass die Akkulaufzeit des Samsung Galaxy S7 und vor allem des größeren Galaxy S7 edge die Erwartungen der Nutzer übertreffen wird. Auf Reddit hat ein Besitzer des Edge-Modells das Gerät bereits einigen Tests unterzogen und berichtet von beeindruckenden Ergebnissen.

In Deutschland müssen wir uns noch eine Weile gedulden, bis die neuen Galaxy-Smartphones auf den Markt kommen. Während offiziell der 11. März als Release-Termin bekannt gegeben worden ist, könnten erste Händler das neue Smartphone schon am 8. März ausliefern. Außerhalb des deutschsprachigen Raums scheint es hingegen schon einige Besitzer der neuen Topmodelle von Samsung zu geben. Bei reddit hat der Nutzer Pancaketits85 seine bisherigen Erfahrungen mit dem Galaxy S7 edge geteilt und berichtet von einer beeindruckenden Akkulaufzeit dank 3.600 mAh Kapazität.

Alles zum S7 edge: Samsung Galaxy S7 edge im Test auf GIGA.DE.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
9 Tipps: So schießt du mit dem Smartphone bessere Fotos im Schnee

Samsung Galaxy S7 edge: 6 Stunden Screen-On sind kein Problem

Untermauern kann der Nutzer diese Behauptung mit einigen Screenshots: Während der Einrichtung des Smartphones, bei der es fast 4 Stunden lang durchgehend benutzt worden ist, sank die Akkulaufzeit von 87 % auf 40 %. Das klingt im ersten Moment nach einem schlechten Ergebnis, doch wenn man bedenkt, dass der Akku gerade durch das Downloaden neuer Apps und das Einrichten des Smartphones sehr stark in Anspruch genommen wird, ein durchaus beeindruckendes Resultat.

samsung-galaxy-s7-edge-akkulaufzeit-reddit-test

 

Im weiteren Verlauf des Tages blieb das Display insgesamt 6 Stunden an, am Abend blieben dann vom Akku immerhin noch 12 Prozent übrig. Die Gesamtnutzungsdauer betrug rund 8 Stunden und 40 Minuten – bei 100 Prozent sollte das Smartphone daher keine Probleme haben, einen langen Arbeitstag zu überstehen.

samsung-galaxy-s7-edge-akkulaufzeit-reddit-test-2

Laut dem Reddit-Nutzer sei zudem zu berücksichtigen, dass er das Smartphone am ersten Tag der Einrichtung deutlich stärker in Anspruch genommen hat als gewöhnlich (beispielsweise durch das Herunterladen von mehr als 50 Apps) und daher bei Alltagsnutzung noch bessere Laufzeiten zu erwarten sind. Der stetig fallende Verlauf scheint das intensive Nutzerverhalten zu bestätigen: 6 Stunden Screen-On wären aber auch unabhängig davon ein beeindruckender Wert.

Always-On-Display: Doch kein Akkufresser?

Interessant ist auch seine Einschätzung zum Always-On-Display, das während des obigen Tests die ganze Zeit aktiv blieb. Zur Erinnerung: Beim neuen Galaxy S7 und Galaxy S7 edge hat Samsung ein Feature integriert, bei dem etwa die Uhr oder der Kalender auch im Standby auf dem Display angezeigt wird. Im Standby habe sich der Akku selbst nach 45 Minuten nicht um 1 Prozent reduziert, was für eine beeindruckende Standbyzeit trotz Always-On-Display sprechen könnte.

Selbstredend handelt es sich hierbei aber nur um einen individuellen Erfahrungsbericht, der als Indiz auf die mögliche Akku-Performance des Galaxy S7 edge gesehen werden kann. Zudem wurde die Version mit dem Snapdragon 820-Prozessor getestet, während wir hierzulande die Exynos-Version erhalten werden. Wir werden das Smartphone ebenfalls ausführlichen Tests unterziehen und berichten, ob Samsung diesmal in Sachen Akkulaufzeit Maßstäbe setzen kann.

Quelle: r/Android

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufen

 

Samsung Galaxy S7 edge mit Vertrag bei DeinHandy.de

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Tuan Le
Tuan Le, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?