Samsung Galaxy S7 (edge): Softwareupdate mit Google-Sicherheitspatch und marginalen Verbesserungen

Rafael Thiel 6

Samsung gibt sich vorbildlich und veröffentlicht nach zwei Wochen auf dem Markt bereits das erste Softwareupdate für das Galaxy S7 sowie das Galaxy S7 edge. Neben Bugfixes und verbesserter Performance enthält das Update auch die aktuellste Android-Sicherheitspatch-Ebene seitens Google.

Samsung Galaxy S7 (edge): Softwareupdate mit Google-Sicherheitspatch und marginalen Verbesserungen

Alles zu den Geräten: Samsung Galaxy S7 im Test und Samsung Galaxy S7 edge im Test auf GIGA.DE.

Die Aktualisierung wiegt beim Galaxy S7 edge knapp 84 MB, beim regulären Galaxy S7 sind es etwa 74 MB. Der Changelog ist derweil erwartungsgemäß relativ nichtssagend – es ist von Stabilitätsverbesserungen und Bugfixes die Rede. Zudem nennt Samsung „neue und/oder erweiterte Funktionen“, ohne aber näher ins Detail zu gehen. Wir konnten bislang kein verändertes Feature ausmachen. Möglicherweise hat sich Samsung der Verbindungsprobleme im Mobilfunk angenommen. Die wohl wichtigste bestätigte Neuerung des Updates ist aber wohl die auf den 1. März aktualisierte Sicherheitspatch-Ebene. Das Update wird dem Vernehmen nach ab sofort verteilt – bei uns in der Redaktion ist es bereits angekommen.

Samsung-Galaxy-S7-edge-Update-Maerz-3
Samsung-Galaxy-S7-edge-Update-Maerz-5
Samsung-Galaxy-S7-edge-Update-Maerz-6

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Video: Samsung Galaxy S7 edge im Unboxing

Samsung Galaxy S7 edge im Unboxing.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung